Bagnères-de-Bigorre. Freizeitnachmittag in Castelmouly

Bagnères-de-Bigorre. Freizeitnachmittag in Castelmouly
Bagnères-de-Bigorre. Freizeitnachmittag in Castelmouly
-

Der Lions-Club von Bagnères-de-Bigorre ließ sich sein jährliches Treffen mit den Bewohnern des Pflegeheims Castelmouly nicht entgehen und machte seiner Direktorin Severine Lalanne und allen ihren Mitarbeitern einen Vorschlag. Eine farbenfrohe Show, orientalische Tänze mit der Barfußgruppe, sevillanische Tänze mit der Gruppe Alma y Salero Andaluz und Country mit der Gruppe Western Danse, aber auch sehr lokal mit unserem Nadau des Baronnies, Jean-Claude Viau, der den Übergang zwischen den verschiedenen Gruppen vollzog Mit seinen Bigourdan-Melodien und ein paar Zaubertricks, deren Geheimnis er kennt, erfreuen wir unsere Ältesten so sehr, dass sie ihre Mittagsschlafzeit vergessen und ihnen ein wenig Wärme für einen Nachmittag bescheren. Eine Möglichkeit, sich an eine ganze Generation zu revanchieren, die einen großen Teil ihres Lebens damit verbracht hat, Kinder und Enkel großzuziehen und zu lieben. Sterne in unseren Augen, ein paar wiederholte Refrains voller Lächeln gaben dieser vom Lions Club so großzügig vorgeschlagenen Initiative einen Sinn. Die Gelegenheit, dem unverzichtbaren Gégé dafür zu danken, dass er die verschiedenen Choreografien meisterhaft orchestriert hat und damit einmal mehr seine Professionalität und seine Freundlichkeit unter Beweis gestellt hat, immer bereit für einen guten Zweck. Abschließend möchte ich mich bei der Gemeinde, vertreten durch Laurence Lafforgue und Sophie Pinson, für ihre logistische Unterstützung und für ein baldiges Wiedersehen bedanken.

-

PREV Diese entzündungshemmende Pflanze ist das Geheimnis der Heilpraktiker für einen flachen Bauch und eine reibungslose Verdauung
NEXT Kastagnette-Tolosan. Blut, das Herzstück der öffentlichen Gesundheit