Wenn Sie diese einfache Gewohnheit jeden Tag anwenden, kann dies Ihre Lebenserwartung verlängern

Wenn Sie diese einfache Gewohnheit jeden Tag anwenden, kann dies Ihre Lebenserwartung verlängern
Wenn Sie diese einfache Gewohnheit jeden Tag anwenden, kann dies Ihre Lebenserwartung verlängern
-

Wie eine aktuelle Studie zeigt, kann die tägliche Fahrt mit dem Aufzug Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Forschern zufolge haben Menschen, die sich für Treppen entscheiden, ein geringeres Risiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln.

Wir wiederholen es immer wieder: Die regelmäßige Ausübung einer oder mehrerer körperlicher Aktivitäten ist gesundheitsfördernd. Dies wird durch eine neue Studie angelsächsischer Forscher bestätigt, die auf der ESC Preventive Cardiology 2024 vorgestellt wurde. Während ihrer Forschung analysierten die Wissenschaftler die Auswirkungen einer täglichen Geste auf die Gesundheit, nämlich den Aufzug anstelle der Treppe zu wählen. Und das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass die Ergebnisse besorgniserregend sind. Durch die Untersuchung von Daten, die in neun früheren Studien zu mehr als 480.000 Personen gesammelt wurden, Experten stellten fest, dass Menschen, die regelmäßig die Treppe hinaufgingen, seltener darunter litten Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Regelmäßiges Treppensteigen kann die Lebenserwartung verlängern

Tatsächlich zeigt diese neue Studie, dass das einfache Treppensteigen statt der Fahrt mit dem Aufzug das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzversagen oder sogar Schlaganfall zu sterben, um 39 % senkt. Im Allgemeinen war die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen, die Treppen bevorzugten, starben, unabhängig von der Ursache, um 24 % geringer. Wenn Sie die Wahl haben, die Treppe oder den Aufzug zu nehmen, entscheiden Sie sich für die Treppe, weil sie Ihrem Herzen hilft, erklärt Sophie Paddock, Hauptautorin der Studie und Forscherin an der University of East Anglia und dem Norfolk and Norwich University Hospital Foundation Trust (England). “Selbst kurze körperliche Aktivität hat gesundheitliche Vorteile und kurzes Treppensteigen sollte ein erreichbares Ziel sein, das in den Alltag integriert werden kann.“Sie fügt hinzu.

Diese andere Angewohnheit sollten Sie sich für ein gesünderes Herz aneignen

Wenn körperliche Aktivitäten für die ordnungsgemäße Funktion des Herzens von entscheidender Bedeutung sind, sollte die Ernährung nicht vernachlässigt werden. In einer aktuellen Studie, die gemeinsam von INRAE, dem Barcelona Global Health Institute, Inserm und der Universität Sorbonne Paris Nord durchgeführt wurde, erklären Forscher, dass Menschen, die früher (20 Uhr) zu Abend gegessen haben, dies getan haben 28 % geringeres Risiko, zerebrovaskuläre Erkrankungen wie Schlaganfall zu entwickeln, im Vergleich zu einer Person, die um 21 Uhr isst. Dazu analysierten Wissenschaftler Daten von 103.389 Teilnehmern der NutriNet-Santé-Gruppe (darunter 79 % Frauen mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren), um die Zusammenhänge zwischen Nahrungsaufnahmeraten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu untersuchen. „Mit diesen Daten konnten wir einen Zusammenhang zwischen dem Rhythmus der Mahlzeiten und dem Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen herstellen.“erklärt Doktor Bernard Srour, Professor im Forschungsteam für Ernährungsepidemiologie und Koordinator der Studie, gegenüber Sciences et Avenir.

Sie könnten auch interessiert sein an:

⋙ Gesunde Lebenserwartung: Die Kluft zwischen Frauen und Männern wird kleiner!

⋙ Wie hoch ist die Lebenserwartung einer Person mit Mukoviszidose?

⋙ Welche Lebenserwartung haben wir mit Herzinsuffizienz?

⋙ Lebenserwartung, in der Stadt höher als auf dem Land

⋙ Schlaf: Mit diesen Tipps können Sie Ihre Lebenserwartung um bis zu 5 Jahre verlängern

-

PREV Richtig oder falsch. Kann es taub werden, wenn man die Ohren zu oft reinigt?
NEXT „Wir könnten dank Screening 100.000 Leben pro Jahr retten“