Welche Pflanze senkt den Blutdruck am meisten?

Welche Pflanze senkt den Blutdruck am meisten?
Welche Pflanze senkt den Blutdruck am meisten?
-

Bluthochdruck ist eine Erkrankung, von der immer mehr Menschen in Frankreich betroffen sind. Die Einnahme von Medikamenten reicht nicht immer aus, um die Symptome dieser Krankheit zu lindern. Glücklicherweise gibt es Pflanzen, die den Blutdruck senken und so Bluthochdruck bekämpfen können. Finden Sie heraus, welche.

Laut der Medical Research Foundation ist Bluthochdruck eine medizinischer Zustand Davon sind in Frankreich 10 bis 15 Millionen Menschen betroffen. Wenn es vernachlässigt wird, kann es zu schwerwiegenden Komplikationen führen, z Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Glücklicherweise gibt es neben medizinischen Behandlungen auch natürliche Lösungen, darunter Pflanzen, die dabei helfen, den Blutdruck zu regulieren und zu senken. Finden Sie heraus, welche.

Hoher Blutdruck: TOP 3 Pflanzen, die helfen, den Blutdruck zu senken

Allium savitum: Knoblauch

DER Pflanzen erweisen sich als wertvolle Verbündete im Kampf gegen Bluthochdruck. Ob in ihrer natürlichen Form, in Form von Kapseln, Infusionen oder Nahrungsergänzungsmitteln, sie helfen, den Blutdruck zu regulieren und zu senken. Blutdruck. Dies ist beispielsweise bei Knoblauch der Fall, der für seine positiven Eigenschaften für die Herz-Kreislauf-Gesundheit bekannt ist. Tatsächlich enthält es Allicin, eine Schwefelverbindung, die dabei hilft, die Blutgefäße zu erweitern und den Blutdruck zu senken, wenn dieser zu hoch ist, berichtet Soriavie.

Olea europaea: der Olivenbaum

Olivenblätter sind Herzfrequenzregulatoren schlechthin und gehören ebenfalls dazu Pflanzen die helfen, den Blutdruck zu senken, dank Verbindungen wie Oleuropaein, das eine Wirkung hat Hypertoniker. Darüber hinaus enthält es Polyphenole, diese Wirkstoffe, die für die Gefäßentspannung verantwortlich sind. Diese Wirkstoffe tragen auch zum Schutz vor Arteriosklerose bei, indem sie die Oxidation und die Expression entzündungsfördernder Zytokine reduzieren. Auch Olivenblätter werden verwendet Pflanzenheilkunde während das Öl beim Kochen sehr beliebt ist.

Crataegus: Weißdorn

Weißdorn, auch Cenellier oder Weißdorn genannt, ist in allen Teilen der Welt eine sehr beliebte Pflanze. Tatsächlich ist es möglich, es in Nordamerika, Westasien, Europa und Nordafrika zu finden. Die Blätter und Blumen Diese Pflanze enthält die Wirkstoffe Flavonoide und Proanthocyane mit Eigenschaften, die zur Regulierung der Herzfrequenz und zur Senkung des Blutdrucks beitragen. Es ist auch die erste Pflanze, die bei Bluthochdruck eingesetzt wird, der mit chronischem Stress einhergeht und mit Herzklopfen einhergeht. Tatsächlich ermöglichen die ernährungsphysiologischen Eigenschaften dieser Pflanze eine Verbesserung der Ernährung Blutkreislauf.

Erfahren Sie mehr über andere Kräuter, die helfen, den Blutdruck zu senken, und wie Sie sie anwenden

Linum usitatissimum: Flachs

DER Leinen ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Linaceae. Diese in Eurasien beheimatete Pflanze ist sehr einfach zu kultivieren und wächst problemlos in den subtropischen und gemäßigten Regionen der nördlichen Hemisphäre. Darüber hinaus wird es für seine Zwecke angebaut Fasern solide natürliche Inhaltsstoffe, aber auch wegen seiner Samen, die echte Omega-3-Quellen sind, die sich positiv auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit auswirken. Leinsamen können ebenso wie Moringa dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und den Cholesterinspiegel im Körper zu regulieren.

Trigonella foenum-graecum: Bockshornklee

Bockshornklee oder Bockshornklee-Trigonella gehören zur Familie der Fabaceae und werden in die Familie der Fabaceae eingeordnet Spezies krautige Pflanzen. Diese Pflanze wird im Allgemeinen als Pflanze verwendet medizinisch und Gewürze. Tatsächlich kann es dank seines Reichtums an Saponinverbindungen und Ballaststoffen zur Kontrolle und Senkung des Blutdrucks beitragen. Darüber hinaus wurde es im alten Ägypten auch zur Einbalsamierung der alten Ägypter verwendet.

Anwendungstipps

Obwohl diese Kräuter bei der Behandlung von Bluthochdruck hilfreich sind, sollten sie die von einem Arzt verordnete Behandlung nicht ersetzen. Darüber hinaus ist es wichtig, a Heilberufe bevor Sie mit einem beginnen Behandlung Kräuter. Wichtig ist auch, diese Behandlung mit einem Lebensstil zu kombinieren, der regelmäßige körperliche Aktivität, Atemübungen sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung umfasst. Durch einen ganzheitlichen Ansatz können Menschen mit Bluthochdruck dabei helfen, ihren Blutdruck zu senken.

-

PREV Zweiter menschlicher Fall von Vogelgrippe im Zusammenhang mit Ausbruch bei Kühen in den Vereinigten Staaten
NEXT Alarmierender Anstieg der Malaria in Madagaskar – LINFO.re