ein vielversprechender Fortschritt in der Behandlung schwerer Fälle

ein vielversprechender Fortschritt in der Behandlung schwerer Fälle
Descriptive text here
-

Schlaganfall bedeutet Schlaganfall. Bei einem Schlaganfall ist eine Arterie im Gehirn nicht mehr vaskularisiert, entweder weil eine Arterie blutet oder weil eine Arterie verstopft ist, was der häufigste Fall ist.

Wenn eine Arterie im Gehirn durch ein Blutgerinnsel verstopft ist, gibt es keine Vaskularisation und keine Durchblutung mehr. Die Neuronen leiden und ohne Behandlung wird der betroffene Teil des Gehirns leiden und schließlich absterben.
Deshalb zählt beim Schlaganfall jede Minute. Man sagt, dass Zeit Geld ist, aber beim Schlaganfall ist Zeit Neuronen. Wenn dem Gehirn Sauerstoff fehlt, ist dies der Fall Jede Minute gehen 2 Millionen Neuronen verloren. Deshalb muss ein Schlaganfall möglichst schnell erkannt und innerhalb von maximal 4,5 Stunden behandelt werden.

Das Prinzip ist einfach: Lösen Sie die Arterie mit einem Medikament, das ein bisschen wie Destop ist, aber auch, indem Sie nach dem Gerinnsel suchen, das durch die Arterie im Bein gelangt, um zur verstopften Arterie im Gehirn zu gelangen.

Patienten mit schlechter Prognose könnten gerettet werden

Die gute Nachricht ist, dass selbst Patienten mit der schlechtesten Prognose gerettet werden könnten. Bisher wählten Ärzte nur Patienten aus, deren Gehirn-MRT eine begrenzte Hirnzerstörung zeigte, um zu versuchen, dieses Gerinnsel zu finden. Die vorherige Hypothese war, dass es bei einer zu großen Schädigung des Gehirns unmöglich wäre, die verstopfte Arterie wieder zu durchbluten. Offensichtlich galt das Gehirngewebe als für immer tot und es gab keine Hoffnung auf Besserung.

Aber das Gehirn, von dem wir dachten, es sei tot, würde es nicht sein. Zu diesem Schluss kommen diese Neuroradiologen und Neurologen aus Montpellier, die Patienten eine Chance gaben, die normalerweise als zu schwer oder unheilbar galten. Sie versuchten daher, dieses Gerinnsel zu zerstören, auch wenn es nicht mehr möglich schien. Zu jedermanns Überraschung beobachteten sie eine Verringerung des Sterberisikos um 20 %, sodass jeder fünfte Patient nach einigen Monaten der Rehabilitation nach Hause zurückkehren konnte.. Es ist daher ein großer Fortschritt, den wir einer französischen Mannschaft schuldig sind.

So verhindern Sie Schlaganfälle

80 % der Schlaganfälle könnten durch die Kontrolle des Blutdrucks, die Vermeidung oder Behandlung von Diabetes, die Beachtung des Cholesterinspiegels, die Raucherentwöhnung und die Gewichtsabnahme bei adipösen oder übergewichtigen Patienten vermieden werden, denn die beste Behandlung für einen Schlaganfall. Der Schlaganfall bleibt diejenige, die es Ihnen ermöglicht vermeide es.

Die Redaktion empfiehlt

Neuigkeiten aus der RTL-Redaktion in Ihrem Posteingang.

Abonnieren Sie mit Ihrem RTL-Konto den RTL-Info-Newsletter, um täglich alle aktuellen Nachrichten zu verfolgen

Mehr lesen

-

PREV Bagnères-de-Bigorre. Freizeitnachmittag in Castelmouly
NEXT Kunsthandwerk, Flohmärkte, Pflanzenmärkte, volle Packung