Zu dieser Jahreszeit werden im Innenraum Ihres Autos die meisten Schadstoffe freigesetzt

-

Amerikanische Forscher haben den Grad der Schadstoffbelastung im Inneren von Autos gemessen. Im Wesentlichen chemische Verschmutzung, die zu einer ganz bestimmten Jahreszeit ihren Höhepunkt erreicht … Wir erklären es Ihnen.

Die Luft in Ihrem Auto ist verschmutzt

Es ist nicht das Tanne mit chemischem Duft, hängt am Innenrückspiegel und verschmutzt den Innenraum Ihres Autos am meisten. DER Schadstoffe Im Fahrgastraum sind die chemischen Produkte von am häufigsten vorhanden Flammschutzmittel um die Brandgefahr zu verringern. Letztere sind Teil der Sitzschaum und andere Materialien.

99 % der Autos enthalten diese Chemikalie

DER Amerikanische Forschervon der Duke University in Kalifornien, analysierte die Innenraumverschmutzung in 101 Automodelle nach 2015 in Verkehr gebracht. 99 % der analysierten Autos enthielten das Triphosphat (TCIPP), diese Chemikalie schwer entflammbar. Das Problem ? TCIPP steht im Verdacht, es zu seinvserigenes. Die amerikanische Studie wurde in der Zeitschrift veröffentlicht Umweltwissenschaft und -technologie.

Sommerhitze und Schadstoffe

Laut amerikanischen Forschern warmes Wetter ist verbunden mit höhere Dämpfe Flammschutzmittel. Bei extremer Hitze raten Wissenschaftleröffne die Fenster vom Auto weg und parken Sie im Schatten.

Umluftbetrieb der Innenraumklimaanlage?

DER Forscher rate davon ab Modus „Umluft“. der Klimaanlage (Kreislaufwiederverwendung der im Fahrzeuginnenraum vorhandenen Luft). Sie nennen das Autohersteller hat reduzieren die Menge von Flammschutzmittel zu Autos hinzugefügt. Diese chemische Schadstoffe stellen eine Gefahr für die Gesundheit junger Menschen dar Kinder und Straßenprofis.

-

PREV Die 6 Tipps von Santé Publique France zum Schutz vor der Tigermücke
NEXT EPA 2024 – Änderungen in der Praxis tragen dazu bei, psychiatrische Zwangsmaßnahmen zu reduzieren