Gesundheit. Wenn die Farbe Ihrer Zunge Ihnen Ihre Gesundheit verrät

Gesundheit. Wenn die Farbe Ihrer Zunge Ihnen Ihre Gesundheit verrät
Gesundheit. Wenn die Farbe Ihrer Zunge Ihnen Ihre Gesundheit verrät
-

Wenn wir gesund sind, sollte unsere Zunge je nach Hautpigmentierung des jeweiligen Menschen hellrosa bis dunkelrosa sein. Bei jeder anderen Farbe sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Hier finden Sie eine Übersicht über gesundheitsbedingte Fälle:

Eine weiße Zunge

Unabhängig davon, ob die Zunge vollständig verfärbt ist oder Linien oder weiße Flecken aufweist, kann es zu Soor, also einer durch den Pilz verursachten Infektion, kommen. Candida Albican. Es kann sich auch um einen Lichen planus handeln – einen entzündlichen Ausschlag – oder sogar um eine orale Haarleukoplakie, eine durch das Epstein-Barr-Virus verursachte Virose.

Eine gelbe Zunge

Im Allgemeinen weist eine Zunge dieser Farbe auf mangelnde Mundhygiene hin. Auch Dehydration kann diese Konsequenz haben. Schließlich kann Psoriasis die Zunge gelb verfärben.

Eine orangefarbene Zunge

Die Ursachen sind die gleichen wie bei einer Gelbzunge. Auch die Gabe bestimmter Antibiotika oder der Verzehr bestimmter Beta-Carotin-reicher Lebensmittel kann für diese Farbverfärbung verantwortlich sein.

Eine rote Zunge

Eine Nahrungsmittel- oder Medikamentenallergie kann zu einer Rötung der Zunge führen, ebenso wie ein Vitamin-B-Mangel oder Scharlach, eine durch Bakterien verursachte ansteckende Hauterkrankung. Streptococcus pyogenes. Rote Zunge wird manchmal auch mit einer Erkrankung in Verbindung gebracht, die „geografische Zunge“ genannt wird. Diese im Allgemeinen gutartige Autoimmunerkrankung ist durch Läsionen auf der Zungenoberfläche gekennzeichnet, die mehr oder weniger landkartenartig aussehen.

Eine graue Zunge

Bei einigen Patienten mit „geografischer Zunge“ können graue Bereiche um die roten Bereiche herum auftreten. Darüber hinaus kann ein Ekzem zu einer blassgrauen Zunge führen.

Eine schwarze Zunge

Es entsteht durch eine Ansammlung von Keratin, dem Protein, aus dem Haare, Haut und Nägel bestehen. Speisereste und andere Rückstände haften manchmal an den Geschmacksknospen und verleihen der Zunge ein schwarzes und haariges Aussehen. Die Ursachen ? Schlechte Mundhygiene, Rauchen, Kaugummikonsum, Strahlentherapie und seltener Diabetes.

Eine lila Zunge

Viel seltener kann diese Farbe ein Zeichen für Durchblutungsstörungen oder sogar für die Kawasaki-Krankheit sein, eine akute fieberhafte Vaskulitis, die durch eine Entzündung der Blutgefäße im gesamten Körper gekennzeichnet ist. In den Industrieländern ist es die häufigste Ursache für Herzerkrankungen, die im Kindesalter erworben werden.

Eine grüne Zunge

Wie die gelbe Zunge ist auch die grüne Zunge häufig auf eine schlechte Mundhygiene zurückzuführen, die zu einer Ansammlung von Bakterien führt. Auch Rauchen und Dehydrierung führen zu einer Grünfärbung der Zunge.

Eine blaue Zunge

Es ist ein Zeichen für Bluterkrankungen, Sauerstoffmangel oder sogar eine Nierenerkrankung. In diesem Fall empfiehlt sich eine Notfallkonsultation, da ein zu niedriger Sauerstoffgehalt schwerwiegende Folgen für die Gesundheit haben kann.

Quelle : Cleveland Clinic – Harvard Medical School

-

PREV trotz erheblicher Fortschritte eine Epidemie mit mehreren Unbekannten
NEXT Gesundheit. Die WHO warnt vor übermäßigem Salzkonsum in Europa