„Die Belgier sind sich der Gefahren der Sonneneinstrahlung immer weniger bewusst“, warnt die Krebsstiftung

„Die Belgier sind sich der Gefahren der Sonneneinstrahlung immer weniger bewusst“, warnt die Krebsstiftung
Descriptive text here
-

Die Rückkehr sonniger Tage steht vor der Tür, also hüten Sie sich vor den Auswirkungen der Sonne. Die Krebsstiftung warnt vor den Risiken der Sonneneinstrahlung. Zumal sich die Belgier seiner Gefahren immer weniger bewusst sind. Das erklärt Véronique Le Ray. Sie ist die medizinische Direktorin der Krebsstiftung. Sie war Gast der 12:30 Uhr.

Die Zahl der Hautkrebserkrankungen in Belgien explodiert, sagt Véronique Le Ray: „Wir sehen ein jährliches Wachstum von 5 bis 10 % bei Hautkrebs. Das macht uns große Sorgen.“ „50.000 neue Diagnosen werden gestellt“,Und die Zahl nimmt weiter zu: Hautkrebs wird zur Krebsart Nummer 1.“

Und gleichzeitig schwinde das Wissen über Sonnenschutz, fügt der Experte hinzu. Das zeigt die halbjährliche Studie der Stiftung. „Die Belgier wissen immer weniger über die Gefahren der Sonneneinstrahlung: Im Durchschnitt von 10 Jahren ist das Wissen um 10 % zurückgegangen, bei jungen Menschen im Alter von 16 bis 24 Jahren und bei Menschen, die draußen in der Sonne arbeiten, um weitere 10 %.“

Hören Sie sich um 12:30 Uhr das Interview mit Véronique Le Ray, medizinische Direktorin der Krebsstiftung, an.

-

PREV Älteste bekannte menschliche Viren, die bei Neandertalern entdeckt wurden
NEXT Im Universitätskrankenhaus Amiens wird eine Sprechstunde zu „pädiatrischen Pathologien und Pestiziden“ eröffnet