Alles, was Sie wissen müssen

Alles, was Sie wissen müssen
Alles, was Sie wissen müssen
-
Magnesium zur Erhaltung der Vitalität älterer Menschen

Die Vorteile von Magnesium sind in der Medizin anerkannt und das aus gutem Grund: Dieses Mineral fördert die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen. Er ist mit der Energieproduktion in Zellen verbunden.

Darüber hinaus ist Magnesium an mehr als 300 enzymatischen Reaktionen beteiligt. Es trägt somit dazu bei, dies sicherzustellen Knochen-, Muskel- und Nervengesundheit von Senioren.

Um Ihre besten Jahre zu verbringen und jeden Moment zu genießen, ist eine gesunde Ernährung unerlässlich. Nahrungsergänzungsmittel mit respektierten Tagesdosen sind Ihre Verbündeten!

Die Rolle von Magnesium für die Herz-Kreislauf-Gesundheit älterer Menschen

Magnesium Hilft bei der Regulierung des Kalzium-, Kalium- und Natriumspiegels im Körper, die alle für das ordnungsgemäße Funktionieren des Herzens lebenswichtig sind.

Er trägt dazu bei um den normalen Herzrhythmus aufrechtzuerhalten durch Stabilisierung der Zellmembranen. Dies hilft, Herzrhythmusstörungen vorzubeugen, die bei Senioren häufiger auftreten.

Eine vom American Journal of Clinical Nutrition durchgeführte Studie mit 7.664 Patienten untersuchte den Zusammenhang zwischen der Magnesiumausscheidung im Urin und dem Risiko einer ischämischen Herzkrankheit.

Die Ergebnisse zeigten, dass eine geringe Magnesiumausscheidung im Urin mit einem hohen Risiko einer ischämischen Herzerkrankung verbunden war. Diese Beobachtung unterstreicht die Bedeutung einer ausreichenden Magnesiumzufuhr.

Beachten Sie, dass Magnesium auch an der Regulierung des Blutdrucks beteiligt ist und die Erweiterung der Blutgefäße fördert. Das gefäßerweiternde Wirkung ist besonders wirksam zur Vorbeugung von Bluthochdruck.

Wie hilft Magnesium Senioren, mit Stress umzugehen?

Magnesium ist ein essentieller Mineralstoff, der nicht nur für das körperliche Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit älterer Menschen sorgt geistiges Wohlergehen.

Durch die Regulierung der Neurotransmitter, die an der Übertragung von Nervensignalen beteiligt sind, wird es lindert Stress und Ängsteund trägt so zu einem besseren Stimmungsmanagement bei:

  • Es bekämpft Müdigkeit und Stress;
  • Es hilft, die Ausschüttung von zwei Stresshormonen (Cortisol und Adrenalin) zu reduzieren;
  • Es trägt zur Ausschüttung von Serotonin, dem Glückshormon, bei.

Auch Magnesium ist wirksam um Ängste und niedrige Moral zu bekämpfen. Konzentrierte Magnesiumpräparate können Ihnen also in stressigen Zeiten einen Schub geben!

Starke Muskeln und starke Knochen: Die Geheimnisse von Magnesium zur Förderung der Mobilität bei Senioren

Knochen und Muskeln enthalten fast 65 % des im Körper enthaltenen Magnesiums. Zu den Vorteilen von Magnesium zählen auch seine Fähigkeit, die Aufnahme von Kalzium, einem wichtigen Bestandteil, zu erleichtern um die Knochengesundheit zu gewährleisten.

Magnesium hilft somit, die Entstehung von Osteoporose zu verhindern. Die Aufnahme von Magnesium über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel erhöht die Knochendichte bei älteren Frauen.

Es wirkt zusammen mit Kalzium, um die Knochen zu stärken, was für die Vorbeugung von Osteoporose unerlässlich ist, einer Krankheit, die Knochen brüchig macht und die Wahrscheinlichkeit von Brüchen erhöht. Magnesium hilft auch, Krämpfe, Schwindel und Muskelschwäche zu reduzieren.

Wo finden Sie Ihre Magnesiumdosis? Die besten Quellen für Senioren

Da unser Körper es nicht selbst produziert, müssen wir Magnesium-reiche Lebensmittel zu uns nehmen. Dazu gehören dunkle Schokolade, Spinat, Ölsaaten, Schalentiere, Vollkornprodukte usw.

DER Nüsse und Trockenfrüchte sind ausgezeichnete Magnesiumquellen die leicht ihren Platz in Ihrer Routine finden können!

Sie können Ihren Stoffwechsel auch durch Trinken unterstützen Magnesiumreiches Mineralwasser.

Nahrungsergänzungsmittel sind hervorragende Verbündete, um eine gute Magnesiumaufnahme zu fördern. Sie finden es in Form von Tabletten, Gummibärchen oder Sticks. Die Dosierung beträgt im Allgemeinen 1 Tagesdosis (ohne mehr als zwei Gänge pro Jahr).

Denken Sie also daran, die empfohlene Magnesiumzufuhr einzunehmen. Eine ausgewogene Ernährung und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sind der Schlüssel um das ordnungsgemäße Funktionieren Ihres Körpers sicherzustellen.

Mit den Enkelkindern spielen, reisen, die sonnigen Tage genießen: Genießen Sie das Leben dank der Vorzüge von Magnesium in vollen Zügen!

-

PREV Etwas Neues gegen erektile Dysfunktion
NEXT Diese proteinreiche Diät hilft Ihnen, länger zu leben, wie eine Studie zeigt