Laut einem Kardiologen ist dies der richtige Käse für eine gute Herzgesundheit

Laut einem Kardiologen ist dies der richtige Käse für eine gute Herzgesundheit
Laut einem Kardiologen ist dies der richtige Käse für eine gute Herzgesundheit
-

Obwohl dies für viele Menschen bereits ein großes Problem darstellt, sollten wir alle auf unsere Herz-Kreislauf-Gesundheit achten. Dies erfordert viele Änderungen, die wir an unserem Lebensstil vornehmen können und die es uns ermöglichen, unser Herz zu bewahren, das manchmal auf die Probe gestellt wird, ohne dass wir es überhaupt merken.

Bei der Ernährung geht es beispielsweise darum, Lebensmittel, deren Nährstoffzusammensetzung Risiken für unser Herz-Kreislauf-System darstellen kann, so weit wie möglich einzuschränken. Dies gilt für alle, die reich an gesättigten Fetten sind, aber auch für verarbeitete Lebensmittel, die den LDL-Cholesterinspiegel und das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen, oder für Lebensmittel, die zu reich an Natrium sind und zu Bluthochdruck führen können. Auch raffinierter Zucker und einfache Kohlenhydrate sind schädlich für das Herz, da sie zu einer Gewichtszunahme führen und das Diabetesrisiko erhöhen können.

Darüber hinaus trägt ein geringer Ballaststoffgehalt, der häufig in verarbeiteten Lebensmitteln vorkommt, zu Herz-Kreislauf-Problemen bei. Schließlich kann übermäßiger Alkoholkonsum auch der Herzgesundheit schaden. Um Ihr Herz zu schützen, ist es daher wichtig, eine Ernährung zu bevorzugen, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, magerem Eiweiß und gesunden Fetten ist.

Welchen Käse sollten Sie essen, um Herzprobleme zu begrenzen?

Unter den von Kardiologen empfohlenen Lebensmitteln finden wir wider Erwarten Käse. Wie berichtet Marmitondas ist Mozzarella, der aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die sich positiv auf das Herz auswirken, die Anerkennung von Ärzten gewonnen hat.

Frisch gesponnener Käse, der ursprünglich aus Italien stammt und für seine weiche Textur und seinen leichten Geschmack bekannt ist, hat tatsächlich ernährungsphysiologische Vorteile, die ihn besonders interessant für diejenigen machen, die ihr Herz nicht belasten möchten.

Einer der Hauptvorteile von Mozzarella ist sein geringer Gehalt an Natrium und gesättigten Fettsäuren. Im Gegensatz zu gepressten Käsesorten wie Cheddar oder Gouda, die oft einen hohen Anteil dieser Bestandteile enthalten, ist Mozzarella eine gesündere Option. Gesättigte Fettsäuren und Natrium sind zwei Faktoren, die das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, einschließlich Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall, deutlich erhöhen können.

Mozzarella, ein kalorienarmer Käse

Zumal er auch kalorienärmer ist als viele andere Käsesorten. 100 Gramm Mozzarella ergeben ca 280 bis 300 Kalorien. Weniger Kalorien bedeuten weniger Belastung für Herz und Arterien und tragen so zu einer besseren allgemeinen Herz-Kreislauf-Gesundheit bei.

Sie sollten auch wissen, dass Mozzarella eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Kalzium und wichtige Vitamine wie Vitamin B12 ist. Protein ist für die Reparatur und Erhaltung des Körpergewebes von entscheidender Bedeutung, während Kalzium eine wichtige Rolle für die Knochen- und Zahngesundheit sowie die Muskel- und Nervenfunktion spielt.

Der größte Vorteil von Mozzarella besteht darin, dass er sich hervorragend in eine ausgewogene Ernährung einfügt. In Salaten, Sandwiches oder Fertiggerichten wird es allen Gerichten zugesetzt, um ihnen mehr Geschmack zu verleihen.

Lesen Sie auch:

-

NEXT Auch mit 60 Jahren geschützt ausgehen: Sexuell übertragbare Krankheiten nehmen bei „heterosexuellen Menschen ab einem bestimmten Alter“ zu