Hier ist die tatsächliche Entfernung, die Sie jeden Tag zurücklegen müssen, um wieder in Form zu kommen

Hier ist die tatsächliche Entfernung, die Sie jeden Tag zurücklegen müssen, um wieder in Form zu kommen
Hier ist die tatsächliche Entfernung, die Sie jeden Tag zurücklegen müssen, um wieder in Form zu kommen
-

Beim Gehen können Sie sich in einer guten körperlichen Verfassung befinden. Abhängig von Ihrem Alter müssen Sie die folgende Distanz jeden Tag zurücklegen, damit es wirksam ist.

Fitness und Aktivität werden oft durch Ratschläge zu Laufen, hoher Intensität und Leistungsorientierung bestimmt. Allerdings ist es nicht immer einfach für jeden, mit dem Laufen zu beginnen, sei es aus körperlichen Gründen oder einfach nur aus Motivation.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, aktiv zu werden und in Form zu bleiben, ohne ins Fitnessstudio zu gehen oder sich auf einen Marathon vorzubereiten. Tatsächlich wird das Gehen sowohl körperlich als auch geistig dringend empfohlen. Aber es ist wichtig, richtig zu gehen, das heißt zu wissen, wie oft und welche Distanz es ideal ist, jeden Tag oder jede Woche zu gehen, um körperlich fit zu sein und einen guten Geisteszustand zu bewahren.

Das Geheimnis scheint tatsächlich darin zu liegen, nicht einem vorgegebenen Programm buchstabengetreu zu folgen, sondern das Gehen an Ihre körperlichen Fähigkeiten und Ihre Motivation anzupassen. Zunächst müssen wir bedenken, dass die Menge der pro zurückgelegten Kilometer verbrannten Kalorien proportional zur Körpermasse der körperlich aktiven Person ist. Daher ist es wichtig, nicht zu heftig zu beginnen, da sonst Verletzungsgefahr besteht.

Es empfiehlt sich außerdem, sich kurz-, mittel- und langfristige Ziele zu setzen. Die Distanz, die wir jeden Tag zurücklegen müssen, ist genauso groß wie die Gründe, warum wir mit dem Laufen beginnen. Wenn oft die Grenze von 10.000 Schritten pro Tag als die ideale Distanz angegeben wird, die jeden Tag zurückgelegt werden muss, um in guter Form zu sein, entspricht sie nicht unbedingt den Bedürfnissen jedes Einzelnen, basierend auf seinen Zielen und Fähigkeiten.

Beispielsweise müssen die Jüngsten (20–30 Jahre) durchschnittlich 45 Minuten zügiges Gehen mit durchschnittlich 12.000 Schritten für Männer und 10.000 Schritten für Frauen absolvieren. Aber je älter Sie werden, desto mehr sollten Ihre Aktivität und Ihre Schritte nach Angaben des National Nutrition and Health Program (PNNS) abnehmen.

© Linternaute.com / Quelle PNNS

Bei den 40- bis 60-Jährigen muss die Aktivität um 10 Minuten zurückgehen, bei Männern sind es fast 3000 Schritte weniger. Für Personen über 80 wird immer körperliche Aktivität empfohlen, Sie müssen jedoch auf die Dauer Ihrer Sitzungen achten. Sie darf 20 Minuten nicht überschreiten. Erwägen Sie daher zwei Sitzungen, da das PNNS für 4000 Schritte 30 Minuten Aktivität angibt.

Auch eine amerikanische Studie versuchte, die ideale Schrittzahl anhand des Alters zu ermitteln. Wenn also generell 8.000 Schritte als zu erreichendes Ziel genannt werden, fällt uns auf, dass diese Messlatte schwankt und dass es ab einem bestimmten Alter nicht notwendig ist, die 8.000 Schritte täglich zu schaffen, um gesund zu sein.

Die WHO empfiehlt außerdem, sich jeden Tag körperlich zu betätigen, anstatt sich jeden Tag ein numerisches Distanzziel zu setzen. Es empfiehlt sich jedoch, die täglich zurückgelegte Strecke mit einer App oder einem Schrittzähler zu messen. Dabei wird die Entwicklung Ihrer täglichen Leistung gemessen, um Ihre Fortschritte zu überwachen.

-

NEXT Labrador-Tee wirkt gegen Malaria!