Das von Influencern gelobte Nuud-Deodorant wird in Frankreich vom Markt genommen

Das von Influencern gelobte Nuud-Deodorant wird in Frankreich vom Markt genommen
Das von Influencern gelobte Nuud-Deodorant wird in Frankreich vom Markt genommen
-

Die von der ANSM durchgeführten Untersuchungen zeigen, dass „Die hauptsächlich ölige galenische Form dieses Deodorants könnte für diese unerwünschte Wirkung verantwortlich sein“. Die auf die Haut aufgetragene Salbe“würde durch eine okklusive Wirkung die Verstopfung der Achselhöhlenporen mit der Möglichkeit einer mikrobiellen Superinfektion fördern“, so die Gesundheitsbehörde, die angibt, dass „In den meisten gemeldeten Fällen verschwanden die Zysten, nachdem die Anwendung des Produkts abgebrochen oder verordnete Behandlungen eingenommen wurden“.

Odoo, Rhinoshield, Nord VPN … Warum Unternehmen auf Influencer angewiesen sind, um bekannt zu werden

Werbung durch Influencer

Nuud seinerseits erklärt auf seiner Website, dass sie „beschlossen, Nuud freiwillig vom französischen Markt zurückzuziehen. Wir arbeiten intensiv an einer neuen, weniger fettigen Formel, um extrem seltene Fälle von verstopften Poren und Hautreizungen, insbesondere nach der Rasur und übermäßigem Gebrauch des Produkts, zu reduzieren.

Obwohl sie im Handel oder in Drogerien erhältlich sind, werden Nuud-Produkte hauptsächlich im Internet oder über soziale Netzwerke durch Kooperationen mit Content-Erstellern verkauft. Letztere bewerben die Marke, oft gegen eine Vergütung, und bieten ihren Abonnenten Aktionscodes an, um sie für die präsentierten Produkte zu gewinnen.

Auf der Website des Unternehmens heißt es, das Produkt sei „vorübergehend nicht verfügbar“.

-

NEXT HIV, Sex ohne Kondom und die Schuld… des Opfers