Krieg in der Ukraine: „Wenn die Franzosen im Konfliktgebiet auftauchen, werden sie zum Ziel der russischen Streitkräfte“

Krieg in der Ukraine: „Wenn die Franzosen im Konfliktgebiet auftauchen, werden sie zum Ziel der russischen Streitkräfte“
Krieg in der Ukraine: „Wenn die Franzosen im Konfliktgebiet auftauchen, werden sie zum Ziel der russischen Streitkräfte“
-

Russland bekräftigt seine Drohungen gegen mögliche französische Truppen in der Ukraine.

Russland wiederholte am Mittwoch, dem 8. Mai 2024, dass französische Soldaten legitime Ziele der russischen Armee wären, wenn sie in der Ukraine stationiert würden, eine Möglichkeit, die Präsident Emmanuel Macron nicht ausschließen könne.

„Es ist bezeichnend, dass Macron selbst diese Rhetorik mit seinem Wunsch erklärt, eine Art strategische Unsicherheit für Russland zu schaffen“, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, gegenüber Reportern.

„Wir müssen ihn enttäuschen“

„Wir müssen ihn enttäuschen. Für uns besteht keine Unsicherheit: Wenn die Franzosen in der Konfliktzone auftauchen, werden sie unweigerlich zum Ziel der russischen Streitkräfte.“

„Mir scheint, dass Paris dafür bereits Beweise hat“, fügte Maria Sacharowa hinzu und sagte, dass in der Ukraine immer mehr französische Staatsangehörige getötet würden.

Paris verurteilte eine russische Desinformationskampagne, nachdem der französische Botschafter in Moskau diese Woche in das russische Außenministerium einbestellt worden war, um einen angeblichen Einsatz französischer Truppen in der Ukraine zu erklären.

-

PREV Extrem heftige Überschwemmungen töten Dutzende
NEXT USA: Sie lebte seit einem Jahr in einem Laden auf dem Dach eines Supermarkts