In Tunis das Magheb-Maschreq-Sozialforum

In Tunis das Magheb-Maschreq-Sozialforum
In Tunis das Magheb-Maschreq-Sozialforum
-

Sondersitzung: Palästina, unsere Zukunft

„Der Krieg gegen den Gazastreifen ist eine Herausforderung für humanitäre und demokratische Werte“

11. und 12. Mai 2024 im Tunis Convention Center

Liebe Freunde, Liebe Freunde,

Wir haben die Ehre, Sie zum Maghreb-Maschrik-Sozialforum zu seiner außerordentlichen Sitzung „Palästina, unsere Zukunft“ unter dem Motto „Der Krieg gegen den Gazastreifen ist eine Herausforderung für humanitäre und demokratische Werte“ einzuladen. Das Forum findet am 11. und 12. Mai 2024 im Palais des Congrès in Tunis statt.

Das Maghreb-Maschreq-Sozialforum bietet eine Reihe von Seminaren und Workshops an, an denen mehrere tunesische Aktivisten und internationale Persönlichkeiten teilnehmen, die sich für die palästinensische Sache engagieren.

Der erste Tag besteht aus einer Eröffnungssitzung mit dem Titel „Gaza der Wendepunkt“ von 9:30 bis 11:00 Uhr. Anschließend beginnen die thematischen Seminare des Vormittags:

  • 1. Panel: Die Krise des demokratischen Wandels und der Kampf für Menschenrechte in der Maghreb-Machrek-Region
  • 2. Panel: Die Voreingenommenheit westlicher Medien und die Dominanz des israelischen Narrativs im öffentlichen Raum des Nordens
  • 3. Panel: Die Vereinten Nationen und die Machtlosigkeit der internationalen Justiz in Bezug auf Palästina und aktuelle geopolitische Veränderungen
  • 4. Panel: Spezieller Workshop über die Realität palästinensischer Frauen und ihre Angriffe, in Zusammenarbeit mit der tunesischen Vereinigung demokratischer Frauen

Im zweiten Teil des Samstags, 11. Mai 2024, werden von 14:30 bis 17:00 Uhr drei thematische Seminare organisiert, die wie folgt verteilt sind:

  • 5. Panel: Demokratische Werte und internationale Solidarität
  • 6. Panel: Israel als zeitgenössische koloniale Realität
  • 7. Panel: Die globale Bewegung gegen Israel, die Boykott- und Anti-Normalisierungsbewegungen und die Unterstützung der palästinensischen Sache, ihrer Vielfalt und ihrer Überschneidungen

Und in der letzten Sitzung wird von 18.00 bis 20.00 Uhr ein Seminar mit dem Titel „Palästinensische Gefangene und der Vernichtungskrieg“ und eine Präsentation von Salah Hamouris Buch „Gefangener von Jerusalem, ein politischer Häftling im besetzten Palästina“ organisiert Kino, der Rio, von Tunis.

Der letzte Sonntag, der 12. Mai 2024, ist von 9.00 bis 12.00 Uhr einem Seminar mit dem Titel „Palästina – unsere Zukunft, auf dem Weg zu einer gerechten Welt“ und der Präsentation von Berichten und Empfehlungen gewidmet.

Klicken Sie hier, um auf den Facebook-Event-Link zuzugreifen und die neuesten Updates zu sehen: https://www.facebook.com/events/1480160342922285/

Danke für dein Vertrauen.

Das Organisationsteam des Forums

-

PREV Jul habe in Marseille „die Party ein wenig verdorben“, bedauert Renaud Muselier
NEXT Die Polizei entfernt pro-palästinensische Demonstranten von der Columbia University