Warum sich der Inhaber von OM zum Kandidaten für die Übernahme von TikTok erklärte

Warum sich der Inhaber von OM zum Kandidaten für die Übernahme von TikTok erklärte
Warum sich der Inhaber von OM zum Kandidaten für die Übernahme von TikTok erklärte
-

Von Ingrid Vergara

Veröffentlicht
vor 2 Stunden,

Aktualisieren soeben

Frank McCourt kündigt an, dass er zu gegebener Zeit ein Angebot zum Kauf der amerikanischen Aktivitäten von TikTok machen wird.
Dado Ruvic / REUTERS

INFO LE FIGARO – Der Amerikaner Frank McCourt bringt ein Investorenkonsortium zusammen, um ein Angebot für die amerikanischen Aktivitäten des Netzwerks zu unterbreiten, die ByteDance verkaufen muss.

Auf dieser Seite des Atlantiks ist der Milliardär Frank McCourt den Fußballfans vor allem als Eigentümer von OM seit 2016 bekannt. Als Nachkomme einer Unternehmerfamilie ist der Präsident von McCourt Global dennoch der Kopf einer Gruppe, die reale Aktivitäten bündelt Immobilien, Sport, Technologie, Medien und Kapitalanlagen.

Auch auf der anderen Seite des Atlantiks ist seine Besorgnis über Internetmissbrauch seit mehreren Jahren öffentlich bekannt. Er startete und investierte 500 Millionen US-Dollar in eine Initiative namens Project Liberty mit dem erklärten Ziel, … „Ein besseres Internet aufbauen“ als die aktuelle, die er in Betracht zieht “gebrochen”. Als Befürworter eines dezentralen Internets ist es sein erklärtes Ziel „Transformieren Sie das Internet mit einer neuen, gerechten technologischen Infrastruktur und bauen Sie soziale Medien so um, dass Benutzer ihre persönlichen Daten besitzen und kontrollieren können.“

Dieser Artikel ist Abonnenten vorbehalten. Sie haben noch 83 % zu entdecken.

Möchten Sie mehr lesen?

Schalte alle Gegenstände sofort frei.

Bereits abonniert? Anmeldung

-

PREV Zusammenarbeit zwischen Städten: Anne Hidalgo und 500 französischsprachige Bürgermeister in Lausanne
NEXT Die ukrainische Armee kündigt den Rückzug aus bestimmten Frontbereichen an: „Wir müssen das Leben unserer Soldaten retten und Verluste vermeiden“