Die Pressemitteilung des Ministerrats von diesem Mittwoch, 15. Mai 2024

Die Pressemitteilung des Ministerrats von diesem Mittwoch, 15. Mai 2024
Die Pressemitteilung des Ministerrats von diesem Mittwoch, 15. Mai 2024
-

Das Staatsoberhaupt, Seine Exzellenz, Herr Bassirou Diomaye Diakhar FAYE, leitete an diesem Mittwoch, dem 15. Mai 2024, die wöchentliche Sitzung des Ministerrats im Palais de la République.

Zu Beginn seiner Mitteilung konzentrierte sich der Präsident der Republik auf den Handwerkssektor, der eine der treibenden Kräfte des wirtschaftlichen und sozialen Lebens im Senegal ist.

Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass das Handwerk zur Entwicklung des Lernens junger Menschen und zur Popularisierung des nationalen Know-hows beitrage. Daher forderte der Präsident der Republik die Regierung auf, die notwendigen rechtlichen und finanziellen Reformen zu beschleunigen, um das Handwerk in die Dynamik des endogenen Wirtschaftswachstums und des nationalen Unternehmertums zu integrieren, das zu sozialem Fortschritt führt.

Für den Präsidenten der Republik müssen die staatliche Politik im Handwerkssektor und die daraus resultierende Industriestrategie harmonisch in das PROJEKT eines souveränen, gerechten und wohlhabenden Senegal passen.

Darüber hinaus teilte das Staatsoberhaupt dem Rat mit, dass er in Kürze zusammen mit dem Premierminister und dem für Handwerk zuständigen Minister die Präsidenten der vierzehn (14) Handelskammern Senegals empfangen werde.

In Bezug auf die Frage der wirtschaftlichen und sozialen Aufwertung unseres kulturellen Erbes stellte das Staatsoberhaupt fest, dass es sich dabei vor allem um die Förderung unserer Landessprachen, unserer kulturellen Werte sowie des literarischen und künstlerischen Schaffens handelt.

Der Präsident der Republik hat auch den Beitrag aller unserer Künstler, Männer und Frauen der Kultur zur sozialen Stabilität und zum internationalen Einfluss Senegals hervorgehoben.

Das Staatsoberhaupt, erster Beschützer der Künste und Literatur Senegals im Hinblick auf die Verfassung, forderte die Regierung daher auf, den Bestrebungen der Akteure im Kultursektor in all seinen Komponenten besondere Aufmerksamkeit zu schenken, aber auch für die Kapitalisierung und Entwicklung zu sorgen literarischer, kultureller und künstlerischer Ausdruck im gesamten Staatsgebiet. Er forderte die einvernehmliche Festlegung einer kohärenten und kontrollierten nationalen Kulturagenda mit den Interessengruppen, die Senegal als echtes internationales Kulturzentrum positionieren kann.

Der Präsident der Republik kam auch auf die Notwendigkeit zurück, Gebäude, Gebäude und historische Stätten im gesamten Staatsgebiet zu schützen, indem er ein neues System zur Erhaltung des historischen Erbes einführte, dessen Klassifizierung aktualisiert und bekannt gemacht werden muss.

Im Rahmen seiner diplomatischen Agenda erinnerte das Staatsoberhaupt an den Freundschafts- und Arbeitsbesuch, den Seine Exzellenz Paul Kagame, Präsident von Ruanda, vom 11. bis 13. Mai 2024 im Senegal abstattete. Dieser Aufenthalt wurde durch einen fruchtbaren Austausch über die Zusammenarbeit zwischen beiden geprägt Länder.

Abschließend teilte der Präsident der Republik dem Rat mit, dass er am 16. und 17. Mai 2024 Nigeria und Ghana einen Freundschafts- und Arbeitsbesuch abstatten werde.

In seiner Mitteilung an den Rat kündigte der Premierminister nach Rücksprache mit Vertretern von Produzenten, Händlern, Transportunternehmen sowie Verbraucherverbänden mögliche Maßnahmen zur Senkung der Lebenshaltungskosten an.

Die gezielten Lebensmittel sind unparfümierter Bruchreis, Brot, Kristallzucker und Öl. Am Ende dieser Konsultationen wird der Premierminister dem Präsidenten der Republik einen Bericht mit konkreten Vorschlägen vorlegen.

Der Premierminister informierte den Rat außerdem über die Fertigstellung ihrer Notfallpläne durch die Ministerien. Der Präsident der Republik forderte die Minister auf, auf der Grundlage der verfügbaren Ressourcen, die ihnen vom Minister für Finanzen und Haushalt mitgeteilt werden, für eine sorgfältige Ausführung zu sorgen.

Der Premierminister berichtete auch über die wichtigsten Entscheidungen, die sich aus dem interministeriellen Treffen zur Bewertung der Vorbereitung der Pilgerfahrt nach Mekka, Ausgabe 2024, und dem Interministeriellen Rat ergeben, der den Vorbereitungen für Tabaski 2024 gewidmet ist. Er kündigt außerdem die für Donnerstag geplanten interministeriellen Ratssitzungen an Am 16. Mai und am Samstag, dem 18. Mai 2024, ging es um die Prävention und Bewältigung von Überschwemmungen sowie um die Vorbereitung der Prüfungen und Wettbewerbe im Jahr 2024. Abschließend sprach der Premierminister über die Vorbereitungen für seine allgemeine Grundsatzerklärung.

UNTER MITTEILUNG DER MINISTER

der Minister für afrikanische Integration und auswärtige Angelegenheiten gab eine Erklärung zur internationalen Lage ab;

• Der Justizminister und Siegelhüter hat eine Mitteilung über die gerichtliche Behandlung des Berichts des Rechnungshofs über die Verwaltung von COVID-Mitteln verfasst.

• Der Minister für Kommunikation, Telekommunikation und digitale Angelegenheiten veröffentlichte eine Mitteilung über die Plattform zur Verwaltung von Stellenangeboten der Verwaltung.

• Der Minister für Stadtplanung, Gebietskörperschaften und Regionalplanung machte eine Mitteilung über das Personal der lokalen Behörden.

• Der Minister für Landwirtschaft, Ernährungssouveränität und Viehzucht hat eine Mitteilung über Niederschlagsvorhersagen, die Vorbereitung der landwirtschaftlichen Produktionskampagne 2024 und die Überwachung der Exporte von Gartenbauprodukten vorgelegt.

-

PREV Dieser einfache Tipp hilft, Mikroplastik aus Ihrem Wasser zu entfernen
NEXT „Staatsstreich“ in der Demokratischen Republik Kongo, Diomaye Faye-Macron, William Ruto, Dangote und Cyberkriminelle: die 5 Nachrichten, die Sie nicht verpassen sollten