Der Angreifer von Nancy Pelosis Ehemann wurde zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt

Der Angreifer von Nancy Pelosis Ehemann wurde zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt
Der Angreifer von Nancy Pelosis Ehemann wurde zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt
-

Von Le Figaro mit AFP

Veröffentlicht
vor 1 Stunde,

Aktualisieren Vor 17 Minuten

Paul Pelosi, Nancy Pelosis Ehemann, im Weißen Haus in Washington, D.C., 3. Mai 2024.
ANDREW CABALLERO-REYNOLDS / AFP

David DePape wurde Ende 2023 verurteilt, weil er im Oktober 2022 das Haus des Paares in San Francisco betreten und Paul Pelosi den Schädel gebrochen hatte.

Ein Mann, der den Ehemann von Nancy Pelosi, der ehemaligen demokratischen Vorsitzenden des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten, mit einem Hammer angriff, wurde am Freitag in San Francisco zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt.

David DePape wurde Ende 2023 verurteilt, weil er im Oktober 2022 das Haus des Paares in San Francisco betreten und Paul Pelosi den Schädel gebrochen hatte.

Ziel der radikalen Rechten

Nancy Pelosi war zu dieser Zeit die drittgrößte Sprecherin des Repräsentantenhauses des Staates und wurde regelmäßig zur Zielscheibe von Verschwörungstheorien, die von der radikalen Rechten angeheizt wurden. Der Prozess zeigte, wie Herr DePape, ein illegaler kanadischer Tischler mit einem einsamen Lebensstil, in eine von Desinformation vergiftete Welt eintauchte, bevor er Maßnahmen ergriff.

Staatsanwältin Helen Gilbert war der Ansicht, dass dies der Fall war „Gezielt gezielt“ Nancy Pelosi wenige Tage vor den US-Zwischenwahlen, „Wegen seiner Arbeit, seiner Rolle in unserem politischen System“. Wenn er die Parlamentarierin zunächst angreifen wollte, war Nancy Pelosi an diesem Tag in Washington und nicht in ihrem Haus in San Francisco.

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

-

PREV „Ich habe 5 Kilo abgenommen, indem ich nur eine Lebensmittelart aus meinem täglichen Leben gestrichen habe.“
NEXT Amazon entfernt als homophob eingestufte T-Shirts nach Fragen des „Journal“