Gabun: Politische Parteien von der Organisation der nächsten Wahlen ausgeschlossen

Gabun: Politische Parteien von der Organisation der nächsten Wahlen ausgeschlossen
Gabun: Politische Parteien von der Organisation der nächsten Wahlen ausgeschlossen
-

Die Schlinge um die politischen Parteien zieht sich immer enger zu. Abgesehen davon, dass sie von den Übergangsbehörden vorübergehend suspendiert werden, während sie neue Regeln für ihre Arbeit festlegen, stehen sie kurz davor, von der Organisation der nächsten Wahlen ausgeschlossen zu werden. Dies geht aus der Mitteilung hervor, die der Innen- und Sicherheitsminister am Freitag, dem 18. Mai, an die nationale und internationale Presse richtete.

Die Beobachtung, die die Gabuner zum inklusiven nationalen Dialog gemacht haben, ist im Hinblick auf die Funktionsweise der politischen Parteien sehr dürftig. Die Gabuner warten also darauf, zu sagen, ob wir den Prozess fortsetzen müssen. Zuerst müssen wir die politischen Parteien neu organisieren. Derzeit ist es nicht möglich, politische Parteien zu assoziieren …“, erklärte Hermann Immongault, gabunischer Innen- und Sicherheitsminister.

Lesen Sie auch: Inklusiver nationaler Dialog in Gabun: Ende gut, alles gut

Offiziell sind mehr als hundert politische Parteien von dieser Regierungsentscheidung betroffen. Sie müssen mindestens 18.000 Mitglieder haben und auf nationaler Ebene tatsächlich präsent sein. Was laut Immongault bei vielen von ihnen nicht der Fall ist.

Die sehr umstrittene Entscheidung der Übergangsbehörden, politischen Akteuren das Recht zu entziehen, die Ordnungsmäßigkeit der Wahlen zu kontrollieren, ist nach Ansicht des Innenministers der Ansicht, dass sie den Vorzug hat, die künftigen institutionellen Akteure, die für die Organisation künftiger Wahlen verantwortlich sind, dem Prinzip zu unterwerfen der Neutralität. Während über dieses Wahlrechtsreformprojekt debattiert wird, sollte dem Regierungsmitglied zufolge beachtet werden, dass es erst nach seiner Verkündung durch das Staatsoberhaupt Gesetzeskraft haben wird. Aber es ist bereits im Verfassungsentwurf enthalten, der dem Referendum vorgelegt werden soll, das noch vor Jahresende geplant ist.

Von Ismael Obiang Nze (Libreville, Korrespondenz)

19.05.2024 um 7:58 Uhr

-

PREV „Ich fordere die internationale Gemeinschaft auf, dringend zu handeln, um den Menschen in Gaza zu helfen“
NEXT Der britische TV-Star-Arzt Michael Mosley wurde in Griechenland tot aufgefunden