Gaza-Krankenhaus meldet israelischen Angriff mit 20 Toten in Nousseirat

Gaza-Krankenhaus meldet israelischen Angriff mit 20 Toten in Nousseirat
Gaza-Krankenhaus meldet israelischen Angriff mit 20 Toten in Nousseirat
-

Ein israelischer Luftangriff tötete am Sonntag vor Tagesanbruch zwanzig Menschen in einem Haus im Flüchtlingslager Nusseirat im Zentrum des von mehr als sieben Monaten Krieg verwüsteten Gazastreifens, berichteten das Al-Aqsa-Krankenhaus und Zeugen.

„Wir haben zwanzig Tote und mehrere Verletzte zu beklagen, nachdem ein israelischer Luftangriff ein Haus der Familie Hassan im Lager Nousseirat angegriffen hatte“, heißt es in einer Erklärung des Al-Aqsa-Krankenhauses. Zeugen sagten, der Streik habe mitten in der Nacht gegen 3:00 Uhr (00:00 GMT) stattgefunden. Die israelische Armee sagte, sie überprüfe diese Fakten.

Seit Beginn der Bodenoffensive am 7. Mai in der Stadt Rafah am südlichen Rand des Gazastreifens haben sich die Bombenanschläge und Kämpfe gleichzeitig um Nosseirat und weiter nördlich in Gaza-Stadt und Jabalia intensiviert Die israelische Armee sagt, sie führe „gezielte“ Operationen durch.

Zeugen berichteten, dass es am Sonntag in Jabalia zu Explosionen und andauernden Kämpfen gekommen sei, die die ganze Nacht hindurch andauerten.

Im Norden des Gazastreifens war im Gebiet Sheikh Zayed Artilleriefeuer zu hören, während im Süden, an der Grenze zu Ägypten, israelische Hubschrauber das Feuer im Gazastreifen östlich der Stadt Rafah eröffneten.

Das arabische Krankenhaus Al-Ahli in Gaza-Stadt meldet außerdem, dass bei einem israelischen Luftangriff auf eine Schule, in der Vertriebene im Viertel Al-Daraj Zuflucht suchten, drei Menschen getötet und mehrere verletzt wurden

-

NEXT Ein Kommunalkandidat wurde in Mexiko ermordet, insgesamt mehr als zwanzig