Krieg in der Ukraine: „90 % haben ihr Ziel erreicht“ … modifiziert, werfen ukrainische MiG-29 jetzt GBU-39-Bomben ab, die gegen russische Störsender resistent sind

Krieg in der Ukraine: „90 % haben ihr Ziel erreicht“ … modifiziert, werfen ukrainische MiG-29 jetzt GBU-39-Bomben ab, die gegen russische Störsender resistent sind
Krieg in der Ukraine: „90 % haben ihr Ziel erreicht“ … modifiziert, werfen ukrainische MiG-29 jetzt GBU-39-Bomben ab, die gegen russische Störsender resistent sind
-

Die maximale Abschussreichweite dieser amerikanischen Waffen beträgt 110 Kilometer.

Flugzeuge der ukrainischen Luftwaffe sind jetzt mit amerikanischen Bomben bewaffnet GBU-39/B SDBnach Informationen, die zuerst von berichtet wurden Die Washington Post bevor Fotos der Waffen veröffentlicht wurden.

Nun wurde bestätigt, dass die Kampfflugzeuge der ukrainischen Luftwaffe so umgebaut wurden, dass sie die von den USA gelieferten präzisionsgelenkten Gleitbomben vom Typ GBU-39 SDB tragen können

Dieses Fulcrum scheint mit einem Paar BRU-61-Transportsystemen ausgestattet zu sein, wodurch es bis zu *8* SDBs transportieren kann. pic.twitter.com/A5FCqDX0a0

— OSINTtechnical (@Osinttechnical) https://twitter.com/Osinttechnical/status/1794348473460097169?ref_src=twsrc%5Etfw

Ukrainische ud83cuddfaud83cudde6 MiG-29/Su-27-Kampfflugzeuge sind jetzt mit US-amerikanischen GBU-39-Gleitbomben mit kleinem Durchmesser und einer maximalen Reichweite von ~110 km ausgestattet pic.twitter.com/WwMl5o2GBw

— Ukraine-Schlachtkarte (@ukraine_map) https://twitter.com/ukraine_map/status/1794379676884079029?ref_src=twsrc%5Etfw

Beständig gegen russische Störsender

Entsprechend Reuters, Die Genauigkeit der von den ukrainischen Verteidigungskräften eingesetzten amerikanischen Waffen hat aufgrund des effektiven Einsatzes elektronischer Kriegsführung durch die Russen abgenommen. In diesem Zusammenhang scheint das Auftauchen von GBU-39/B SDB-Fliegerbomben in den Reihen der Ukrainer eine sehr wichtige und zeitgemäße Verstärkung für Kiew zu sein.

Laut der amerikanischen Tageszeitung handelte es sich tatsächlich um die GBU-39/B SDB sehr effizient und störfest. Es geht insbesondere umerfolgreicher Einsatz von 90 % der abgeworfenen Bomben. Es ist zu beachten, dass die Lieferung von GBU-39/B SDB nicht offiziell angekündigt wurde.

Wird von modifizierten MiG-29 abgeworfen

Träger der Bomben ist das sowjetische Kampfflugzeug MiG-29. Zu diesem Zweck ist es mit einem standardmäßigen BRU-61-Trägerträger ausgestattet, der es ihm ermöglicht, bis zu acht Bomben mit kleinem Durchmesser zu transportieren.

Der GBU-39/B SDB ist 1,8 Meter lang und 19 Zentimeter breit. Die Bombe mit kleinem Durchmesser wiegt 122 kg. Die maximale Startreichweite beträgt 110 Kilometer, es ist jedoch unklar, ob sowjetische Jäger diese Zahl erreichen können.

-

PREV „Die europäische Verteidigungsindustrie ist Handwerkskunst“
NEXT Ein Kommunalkandidat wurde in Mexiko ermordet, insgesamt mehr als zwanzig