Der ehrgeizige strategische Plan 2024–2033 der Afrikanischen Entwicklungsbank

-

Am Rande der Jahrestagung, die derzeit in Nairobi stattfindet, stellte die Gruppe der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) am Mittwoch, 30. Mai, ihre Zehnjahresstrategie 2024–2033 vor. Das ist ein Masterplan.um die dringenden Herausforderungen des Kontinents anzugehen und ihn auf dem Weg zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum und Wohlstand zu unterstützen.“ Die Finanzierungsgleichung muss noch geklärt werden: 600 Milliarden Dollar in zehn Jahren. Die wahren Sehnen des Krieges

Der Präsident der African Development Bank Group, Akinwumi Adesina, sagte bei der Vorstellung der Strategie: „Als führende Entwicklungsfinanzierungsinstitution Afrikas und Lösungsbank für Afrika sind wir uns bewusst, dass das nächste Jahrzehnt für die Transformation des Kontinents entscheidend sein wird.“ .

Konzentrieren Sie sich auf junge Afrikaner

Die Strategie 2024–2033 legt die entscheidenden und dringenden Maßnahmen fest, die die Bank ergreifen wird, um afrikanischen Ländern bei der Bewältigung beispielloser globaler und regionaler Herausforderungen zu helfen. Es basiert auf der Überzeugung, dass Afrika über ein enormes Potenzial für gesellschaftliche und wirtschaftliche Transformation verfügt. Durch die Nutzung der jüngsten und am schnellsten wachsenden Arbeitskräfte der Welt, die Ausweitung städtischer Märkte, den Reichtum an natürlichen Ressourcen und das enorme Potenzial für saubere Energie ist Afrika in der Lage, nachhaltiges Wachstum voranzutreiben und im nächsten Jahrzehnt einen wesentlichen Beitrag zu globalen Lösungen zu leisten.

Aufbauend auf der erfolgreichen Umsetzung der „High 5“ im vergangenen Jahrzehnt priorisiert die Bank transformative Projekte mit erheblichen Auswirkungen auf die Bevölkerung. Fünf große operative Prioritäten bilden den Kern der Strategie 2024–2033: Förderung des universellen Zugangs zu moderner und erschwinglicher Energie, Gewährleistung der Ernährungssicherheit durch die Transformation der Landwirtschaft, Förderung des verarbeitenden Gewerbes als Schlüsselfaktor für die Schaffung von Arbeitsplätzen, Förderung regionaler Integration und Wertschöpfungsketten und schließlich den Lebensstandard, insbesondere den von Frauen und jungen Menschen, verbessern.

Auf dem Weg zur Verdreifachung der Finanzierung des privaten Sektors

Zu den wichtigsten Querschnittsprioritäten gehören die Förderung der Geschlechtergleichstellung, Investitionen in die Jugend, die Bekämpfung des Klimawandels und Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen, die Unterstützung fragiler Staaten sowie die Förderung guter Regierungsführung und wirtschaftlicher Stabilität.

Um ihren ehrgeizigen Plan zu verwirklichen, ist die AfDB bestrebt, Ressourcen aus verschiedenen Quellen zu mobilisieren, darunter inländische Einnahmen und private Finanzierung. Bis 2033 will sie die Finanzierung des Privatsektors verdreifachen und gleichzeitig ihre Finanzierungskapazität durch innovative Mechanismen stärken. Als Reaktion auf die Forderungen an multilaterale Entwicklungsbanken, das Potenzial ihrer Bilanzen zu maximieren, wird die Bank verschiedene Optionen zur Stärkung ihrer Finanzierungskapazität während der Laufzeit der Zehnjahresstrategie verfolgen. Zu diesen Maßnahmen gehören nachhaltiges Hybridkapital, Risikotransfers und die Umleitung eines erheblichen Teils der Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds durch die multilateralen Entwicklungsbanken. Insgesamt müssen wir in zehn Jahren 600 Milliarden Dollar mobilisieren.

Von AJ.SRedaktionsausschuss

-

PREV Welche Zukunft haben die traditionellen Parteien angesichts des Aufstiegs der extremen Rechten in Europa? „Sie müssen sich viele Fragen stellen“
NEXT Frankreich: Das bittere Eid der Muslime von Nizza