Mauretanien erwirbt im Rahmen der Modernisierung seiner Armeen militärische Ausrüstung

Mauretanien erwirbt im Rahmen der Modernisierung seiner Armeen militärische Ausrüstung
Mauretanien erwirbt im Rahmen der Modernisierung seiner Armeen militärische Ausrüstung
-

Der Präsident der Republik, Oberster Chef der Streitkräfte, Seine Exzellenz Herr Mohamed Ould Cheikh El Ghazouani, besuchte am Sonntag militärische Ausrüstung, die kürzlich im Rahmen der Modernisierung der Struktur der verschiedenen Land-, Luft- und Seestreitkräfte erworben wurde.

Der Präsident der Republik wurde bei seiner Ankunft im Hauptquartier der 6. Militärregion vom Minister für Nationale Verteidigung, Herrn Hanena Ould Sidi, dem Stabschef der Streitkräfte, Generalmajor Moctar Ould Chabane, dem Chef der Streitkräfte, begrüßt Stab der Nationalen Gendarmerie, Generalmajor Abdallahi Ould Ahmed Aicha, der stellvertretende Stabschef der Streitkräfte, der Stabschef der Armee und der Spezialeinheiten, der Stabschef der Luftwaffe, der Stabschef der Nationalen Marine, der Generalinspekteur der Streitkräfte und der Sicherheitskräfte, der Generalsekretär des Verteidigungsministeriums, andere Militärbeamte und Kommandeure der Direktionen im Generalstab der Armeen.

Nach seiner Ankunft überprüfte der Präsident der Republik in Begleitung des Ministers für Nationale Verteidigung und des Generalstabschefs der Armeen die Einheiten der Nationalarmee, die ihnen die Ehre erwiesen hatten, bevor der Präsident der Republik seinen Dienst verweigerte die Hand einer bestimmten Anzahl von Militärbeamten im Generalstab der Armeen.

Außerdem wurden dem Präsidenten der Republik und der ihn begleitenden Delegation vom Stabschef der Armee und der Spezialeinheiten, Brigadegeneral Mohamed El Moctar Mini, ausführliche Erläuterungen zu den technischen Merkmalen der besuchten Ausrüstung und dem mit der Anschaffung angestrebten Ziel vorgelegt Dieses entwickelte Arsenal an militärischer Ausrüstung, insbesondere die Aktualisierung der Struktur der Land-, Luft- und Seearmeen, diktiert durch die aktuellen geostrategischen Herausforderungen in der Subregion und der Welt.

Die Anschaffung neuer Ausrüstung wird es ermöglichen, die Einsatzfähigkeit der verschiedenen Armeen zu Lande, in der Luft oder zu Wasser zu erhöhen.

Das neue Arsenal besteht beispielsweise aus gepanzerten Einheiten und anderen Einheiten für Artillerie, Panzerabwehr und anderen Flugabwehreinheiten, Flugzeugen, Radarstationen und Aufklärungsdrohnen und ist sehr effektiv und in der Lage, die gesamte nationale territoriale Integrität einschließlich der Hoheitsgewässer abzudecken jederzeit.

Nach Ende der Ausstellung führten der Präsident der Republik und die ihn begleitende Delegation eine Inspektionstour durch die gesamte ausgestellte Ausrüstung durch, bei der ihnen von den Managern jedes Pavillons technische Erläuterungen zu den technischen Eigenschaften dieser Waffen vorgelegt wurden.

Während dieses Besuchs wurde der Präsident der Republik von einer großen Delegation begleitet, darunter:

Herr Moctar Ould Djaye, Minister für das Amt des Präsidenten der Republik

der Stabschef des Präsidenten der Republik, Konteradmiral, Isselkou Ould Cheikh El Weli Herr El Hacen Ould Ahmed, Generaldirektor des Staatsprotokolls.

Cridem

-

NEXT Verbraucherverteidigung: Klage wegen Nichterstattung der Versicherungspolice im Falle der Verweigerung eines Schengen-Visums