Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen hat sich von Magnus, ihrer ersten großen Liebe, getrennt

Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen hat sich von Magnus, ihrer ersten großen Liebe, getrennt
Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen hat sich von Magnus, ihrer ersten großen Liebe, getrennt
-

Prinzessin Ingrid Alexandra, zukünftige Königin von Norwegen, wäre wieder Single. Berichten zufolge hat sich die Tochter von Kronprinz Haakon nach etwa zweijähriger Beziehung von ihrem Freund Magnus Heien Haugstad getrennt. Ihre Beziehung wurde auf natürliche Weise formalisiert, indem Magnus eingeladen wurde, an Familienveranstaltungen mit der Prinzessin teilzunehmen. Ihre Trennung wurde Anfang der Woche in Norwegen in der Presse bekannt gegeben.

Lesen Sie auch: Prinzessin Ingrid Alexandra in Uniform auf dem Balkon des königlichen Palastes zum Nationalfeiertag

Prinzessin Ingrid Alexandra ist nicht mehr mit Magnus Heien Haugstad liiert

Die Ankündigung der Trennung zu Beginn der Woche sorgte in Norwegen für viel Aufsehen, das von zahlreichen Medien – und auch ernsteren – aufgegriffen wurde, bevor die Ankündigung die Grenzen erreichte. Das Magazin „Se og Hør“ gab am Dienstag auf der Titelseite bekannt, dass die 20-jährige Prinzessin Ingrid Alexandra wieder Single sei. Es sind auch diese Medien, die im Juni 2022 die Romanze zwischen der Enkelin von König Harald V. und Magnus Heien Haugstad, einem jungen Mann, der in England studiert, enthüllten.

Die norwegische Presse erfuhr von der Trennung von Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen (Foto: Mischa Schoemaker/ABACAPRESS.COM)
Magnus Heien Haugstad wurde zum ersten Mal unter den Royals gesichtet, die zur Geburtstagsgala von Prinzessin Ingrid Alexandra im Juni 2022 eingeladen waren. Er kam diskret auf dem Arm eines Klassenkameraden der Prinzessin an (Foto: Dana Press/Bestimage)

Lesen Sie auch: Das Wiedersehen von Prinzessin Ingrid Alexandra mit ihrem Patenonkel Frederik

Die Zeitschrift Se og Hør behauptet, diese Informationen aus mehreren zuverlässigen Quellen erhalten zu haben, doch der königliche Hof lehnt eine Stellungnahme ab, wie immer, wenn es um das Privatleben von Mitgliedern der königlichen Familie geht. Prinzessin Ingrid Alexandra verließ die Osloer Wohnung, in der sie einige Monate mit Magnus lebte, als sie Anfang des Jahres in die Armee eintrat. Die Prinzessin absolviert derzeit ihren Wehrdienst und wenn sie nicht gerade in der Kaserne im Norden des Landes ist, wohnt sie bei ihren Eltern in der Villa Skaugum.

Die Beziehung zwischen Magnus Heien Haugstad und der zukünftigen Königin von Norwegen wurde im Juni 2022 von der Zeitschrift Se og Hør veröffentlicht. Die norwegische Presse hatte die Anwesenheit eines unbekannten jungen blonden Mannes unter den prestigeträchtigen Gästen der von King organisierten Jubiläumsgala bemerkt Harald, im königlichen Palast zum 18. Geburtstag von Prinzessin Ingrid Alexandra. Der junge Fremde konnte schnell identifiziert werden. Magnus Heien Haugstad, 24, studiert an der Lancaster University Management School.

Die älteste Tochter des Thronfolgers und der Thronfolger gemeinsam auf dem Balkon des Königspalastes in Oslo. Am 17. Mai 2024 erschien Prinzessin Ingrid Alexandra zum ersten Mal in Uniform während der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag (Foto: Mischa Schoemaker/ABACAPRESS.COM)

Lesen Sie auch: Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus begleiten ihre Eltern und Königin Sonja zu den Skiwettbewerben am Holmenkollen

Magnus Heien Haugstad begleitete Ingrid Alexandra zu Familienveranstaltungen

Nach dieser Offenbarung wurde die Beziehung auf einfache und natürliche Weise formalisiert. Prinzessin Ingrid Alexandra ist mit Magnus mehrfach bei Familienveranstaltungen in der Öffentlichkeit aufgetreten. Magnus war Familiengast beim 49. Geburtstag von Kronprinzessin Mette-Marit und wurde später mit der Familie der Erbin im Urlaub in Faro, Portugal, gesichtet. Während der Osterferien im letzten Jahr war Magnus mit Ingrid und ihrer Familie auch in der königlichen Residenz in Uvdal.

Lesen Sie auch: Prinzessin Ingrid Alexandra wird „Rekrutin Alexandra“: ihre ersten Momente in der Armee

Ihr letzter gemeinsamer öffentlicher Auftritt war letzten November, als Ingrid Alexandra die Ausstellung ihrer Cousine Maud Angelica Behn besuchte. Der junge Mann schien sich mit allen Familienmitgliedern, einschließlich Königin Sonja, sehr wohl zu fühlen. Die Presse stellte kürzlich fest, dass Ingrid Alexandra insbesondere in den letzten Osterferien nicht mehr auf Magnus‘ Arm erschien, was einige Journalisten alarmierte.

Prinzessin Ingrid Alexandra während ihres Militärdienstes, den sie seit Anfang 2024 im Norden des Landes ableistet (Foto: Fredrik Varfjell/NTB//POOL/Scanpix Norway/ABACAPRESS.COM)

Prinzessin Ingrid Alexandra wird voraussichtlich Ende des Jahres ihren Militärdienst beenden, dann könnte sie ein Universitätsstudium aufnehmen. Die Prinzessin hat daher viele Möglichkeiten, die wahre Liebe zu finden, die bereit ist, das Leben anzunehmen, das ihr bestimmt ist. König Harald ist 87 Jahre alt und befindet sich in einem fragilen Gesundheitszustand. An dem Tag, an dem ihr Sohn Haakon König von Norwegen wird, wird Ingrid Alexandra Kronprinzessin und muss regelmäßiger Repräsentationsaufgaben wahrnehmen. Zu ihrem 18. Geburtstag erhielt Prinzessin Ingrid Alexandra bereits ein eigenes Büro im königlichen Palast in Oslo.

Nicolas Fontaine

Chefredakteur

Nicolas Fontaine war Designer, Redakteur und Autor für zahlreiche belgische und französische Marken und Medien. Als Spezialist für Nachrichten aus dem Königshaus gründete Nicolas die Website Histoires Royales, deren Chefredakteur er ist. [email protected]

-

NEXT Verbraucherverteidigung: Klage wegen Nichterstattung der Versicherungspolice im Falle der Verweigerung eines Schengen-Visums