Die Ukrainer in Belgien zum Kampf aufgerufen? Die Ukraine will im Ausland lebende Staatsangehörige für ihre Streitkräfte rekrutieren

Die Ukrainer in Belgien zum Kampf aufgerufen? Die Ukraine will im Ausland lebende Staatsangehörige für ihre Streitkräfte rekrutieren
Die Ukrainer in Belgien zum Kampf aufgerufen? Die Ukraine will im Ausland lebende Staatsangehörige für ihre Streitkräfte rekrutieren
-

Kiew, dessen Armee nach zweieinhalb Jahren russischer Invasion durch schwere Verluste erschöpft ist, versucht, ihre Reihen wieder aufzufüllen. Die ukrainischen Behörden haben die Mobilisierung innerhalb des Landes bereits intensiviert, insbesondere dank eines neuen Gesetzes, das im Mai verabschiedet wurde.

Sie versuchen nun, Hunderttausende ukrainische Männer zu rekrutieren, die in Europa, insbesondere in Polen und Deutschland, leben und von denen einige gerade aus Angst vor einer Mobilisierung illegal aus dem Land geflohen sind.

„Ukrainer in Polen und anderen Ländern der Europäischen Union können sich der ukrainischen Verteidigung anschließen, indem sie einen Vertrag mit den Streitkräften unterzeichnen“, sagte Minister Roustem Umerov in sozialen Netzwerken.

Karte der von ukrainischen und russischen Streitkräften kontrollierten Gebiete in der Ukraine, Stand 9. Juli 2024, 19 Uhr GMT (Foto von AFP) – AFP_INFOG

Die Schaffung dieser Einheit ist in einem bilateralen Sicherheitsabkommen zwischen der Ukraine und Polen vorgesehen, das am Montag in Warschau vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und dem polnischen Premierminister Donald Tusk unterzeichnet wurde.

Es handele sich um eine „Spezialeinheit von Freiwilligen, die auf polnischem Territorium trainieren“ und „mit besseren westlichen Waffen ausgerüstet“ werde, bevor sie an der Front in der Ukraine eingesetzt werde, versicherte Herr Oumerov.

„Wir rufen alle Ukrainer in Europa auf, sich der Ukrainischen Legion anzuschließen“, sagte er, ohne Einzelheiten zur Anzahl der Männer zu nennen, die Kiew zu rekrutieren hofft.

Krieg in der Ukraine: Trauertag in Kiew nach mehr als 40 Toten durch russische Angriffe

Der Unmut über die Mobilisierung wurde durch Korruptionsskandale im Militär verstärkt, darunter das fest verwurzelte System der Zahlung von Bestechungsgeldern, um einer Mobilisierung zu entgehen

Kiew schätzt die Zahl der Ukrainer im kampffähigen Alter derzeit im benachbarten Polen auf 300.000

-

PREV Ukrainische Drohnen haben ihr Ziel auf russischem Territorium getroffen…
NEXT Nach seiner Herabstufung verstärkt sich Hurrikan Beryl erneut