Luis Enriques elegantes Geschenk an Hakimi nach der Desillusionierung

Luis Enriques elegantes Geschenk an Hakimi nach der Desillusionierung
Luis Enriques elegantes Geschenk an Hakimi nach der Desillusionierung
-

Zapping Onze Mondial AUSGESCHLOSSEN: Moussa Diabys „Little Brother“-Interview!

Am Dienstagabend erlebte Achraf Hakimi eine große Enttäuschung, die ihn noch eine Weile prägen sollte. Das Ausscheiden Marokkos im Achtelfinale der CAN 2023 gegen Südafrika, verbunden mit einem verschossenen Elfmeter der PSG-Mannschaft, sind für Hakimi zwei schwer zu verdauende schwere Schläge, auf die er sich, wie alle Teilnehmer der CAN, schnell wieder konzentrieren muss den Rest der Vereinssaison.

Luis Enrique tauschte sich mit Hakimi aus

Angesichts seiner Rückkehr wirkte Luis Enrique jedoch sehr elegant. Wie bereits gestern erwähnt, wird Achraf Hakimi erst Anfang nächster Woche in den Kader von PSG zurückkehren. Ein echter Wunsch von Luis Enrique selbst, präzisiert der Pariser in der heutigen Ausgabe, der das Thema bereits vor der CAN mit dem Spieler angesprochen und mit ihm gesprochen hat, bevor er ihm ein paar Tage Auszeit gönnte, um seine Batterien wieder aufzuladen. Eine Geste, die umso eleganter ist, als die überwiegende Mehrheit der Vereine mit von der CAN betroffenen Spielern vor allem dafür gesorgt hat, diese so schnell wie möglich wiederherzustellen, um sie in den folgenden Tagen im Wettbewerb einsetzen zu können.

Um zusammenzufassen

Luis Enrique macht Hakimi nach der Enttäuschung in CAN eine elegante Geste. Trotz des Ausscheidens Marokkos und des verschossenen Elfmeters erlaubte der PSG-Trainer Hakimi, sich ein paar Tage frei zu nehmen und erst nächste Woche zum Verein zurückzukehren. Eine herausragende Entscheidung im Gegensatz zu anderen Vereinen, die ihre Cannes-Spieler unter Druck setzen

-

PREV Schutz landwirtschaftlicher Flächen | Die Legault-Regierung erwägt einen QS-Gesetzentwurf
NEXT warum Biobauern bei der Mobilisierung nicht dabei sind