Ontario | Ozempic wird nur noch Typ-2-Diabetikern erstattet

Ontario | Ozempic wird nur noch Typ-2-Diabetikern erstattet
Ontario | Ozempic wird nur noch Typ-2-Diabetikern erstattet
-

(Toronto) In Ontario stehen injizierbare Produkte von Ozempic seit Mittwoch auf der Liste der Arzneimittel mit begrenzter Verwendung, was bedeutet, dass nur Patienten mit Typ-2-Diabetes eine Erstattung im Rahmen des Ontario Drug Program erhalten können. Ontario (PMO).


Gepostet um 7:18 Uhr

Die neue Maßnahme legt fest, dass diese Eignung für erwachsene Patienten mit Typ-2-Diabetes in Betracht gezogen wird, wenn mit der maximal tolerierten Metformin-Dosis keine ausreichende Blutzuckerkontrolle erreicht wird oder wenn Metformin kontraindiziert oder für die Anwendung ungeeignet ist.

Der Hauptverwalter des Gesundheitsministeriums von Ontario gibt an, dass der verschreibende Arzt von Ozempic ab dem 31. Januar sicherstellen muss, dass die Rezepte den entsprechenden Code für die eingeschränkte Verwendung enthalten. Bei ODB-berechtigten Patienten, die Ozempic derzeit im Rahmen der allgemeinen Krankenversicherung erhalten, muss der verschreibende Arzt bestätigen, dass der Patient die Kriterien für eine eingeschränkte Anwendung erfüllt.

Nachrichten der letzten Monate haben gezeigt, dass in Kanada viele Ärzte ihren Patienten Ozempic verschrieben haben, um ihnen beim Abnehmen zu helfen, auch wenn sie nicht an Typ-2-Diabetes leiden. Die Zunahme der Verschreibungen dieses Medikaments zur Bekämpfung von Fettleibigkeit hat zu einem Mangel an Ozempic geführt. wodurch Diabetiker bestraft wurden, für die das injizierbare Medikament entwickelt wurde.


#Canada

-

PREV Urbane Landwirtschaft für Bewohner mit Alzheimer
NEXT Rücktritt von France Bélisle: „Es gibt eine Krise in der lokalen Demokratie“, sagt der Bürgermeister von Sherbrooke