Ein Unfall führt zur Sperrung der Autobahn zwischen Freiburg und Bern

Ein Unfall führt zur Sperrung der Autobahn zwischen Freiburg und Bern
Descriptive text here
-

Nähere Angaben zum Unfallhergang machte die Freiburger Polizei zunächst nicht (anschauliches Bild).Bild: KEYSTONE

Die Autobahn A1 ist zwischen Freiburg und Bern, genauer zwischen den Anschlussstellen Kerzers FR und Mühleberg BE, nach einem schweren Unfall gesperrt.

Die Autobahn A1 war am Samstagnachmittag an der Grenze zwischen den Kantonen Freiburg und Bern wegen eines schweren Verkehrsunfalls gesperrt. Die Sperrung erfolgte zwischen den Anschlussstellen Kerzers FR und Mühleberg BE, teilte die Freiburger Polizei mit.

Auf dem Netzwerk X machte die Freiburger Polizei zunächst keine weiteren Angaben zum Unfallhergang. Es wird lediglich festgelegt, dass Sie bei Kerzers aussteigen müssen, um auf der Kantonsstraße weiterzufahren.. (chl/ats)

Nach zwei Erhöhungen im Juni und Dezember 2023 blieb der Referenzzinssatz für Mietverträge unverändert bei 1,75 %, teilte das Bundesamt für Wohnungswesen (BFL) am Freitag mit. Ein kurzfristiger weiterer Anstieg der Mieten ist damit ausgeschlossen.

Mieter können vorerst aufatmen. Der gewichtete durchschnittliche Zinssatz für Hypothekenschulden lag am Stichtag 31. Dezember bei 1,72 %, verglichen mit 1,69 % im Vorquartal.

#Swiss

-

PREV Wie können Organisationen Menschen mit Arbeitsplatzunsicherheit besser integrieren?
NEXT Die Morbihan-Oscars zeichnen Start-ups und innovative Unternehmen aus