Gourdon. Die UNPRG du Lot in der Generalversammlung

Gourdon. Die UNPRG du Lot in der Generalversammlung
Descriptive text here
-

Am Samstag, den 23. März, fand im Restaurant Saint-Projet die Generalversammlung der Nationalen Union des Gendarmeriepersonals und der Rentner (UNPRG) von Lot statt.

Der vor drei Jahren reaktivierte UNPRG Lot ist ein Verein, der die Interessen und Rechte seiner Mitglieder vertritt.

Präsident Jean-Marc Mir widmete seinen ersten Gedanken den in diesem Jahr verstorbenen Gendarmen und schlug eine Schweigeminute vor.

Anschließend stellte er den Finanzbericht und den Tätigkeitsbericht 2023 vor. Am Ende der Sitzung wurde das neue Amt gewählt.

Zu wissen, dass die vom Verein gesammelten Spenden bedürftigen Familien und ihren Kindern sowie älteren Rentnern zugute kommen, die sie nicht aus den Augen verlieren wollen, zumal der März der nationale Monat der pensionierten Mitarbeiter und Aktiven der Gendarmerie ist .

Es werden auch Kultur- und Erinnerungsausflüge organisiert, wie Vizepräsident Jean-Luc Gautard anmerken wird. Ausflüge sind für 2024 geplant: in Oradour, im Nationalen Zentrum für Hundeausbildung der Gendarmerie (CNICG) in Gramat, in Rocamadour mit dem Militärkaplan.

Der Lot-Verband wächst und hat derzeit mehr als hundert Mitglieder in der Lot-Region, verglichen mit 30.000 auf dem Staatsgebiet.

Beachten Sie die Anwesenheit des Gruppenkommandanten, Oberst Lodale, und des Stellvertreters der Lotois, Aurélien Pradié. Zur Mittagszeit füllten viele andere Teilnehmer den großen Raum von „Chez Baillagou“ und teilten sich ein leckeres lokales Essen.

Denken Sie daran, dass die Monatszeitschrift „La Voix du gendarme“ unter der Leitung von Jean-Christophe Vaillant über das Leben der Gewerkschaften der UNPRG-Departements berichtet und dabei spezifische, ausführlich dokumentierte Themen mit aktuellen Nachrichten, sozialen Themen, Nachrichtengesetzen usw. verbindet.

Zum Abonnieren: [email protected], Tel. 01 48 75 78 41.

-

PREV Drei junge Verdächtige hatten ein Geschäft angegriffen, das bereits zuvor mit Autorammangriffen angegriffen worden war
NEXT Die Zivilgesellschaft fordert ein Gesetz, das den Zugang zu Gesundheitsversorgung zu geringeren Kosten garantiert