„Hungerstreik“ am Flughafen Toronto-Pearson

-

Mehrere Fluggesellschaften sind von der Arbeitsniederlegung der Mitarbeiter der Bordverpflegung an Flughäfen betroffen, allen voran Air Canada.


Jeder, der in diesen Tagen am Pearson Airport in Toronto vorbeikommt, sollte darüber nachdenken, einen kleinen Snack mitzunehmen: Bis zu 800 Beschäftigte im Food-Service der Fluggesellschaften sind dort in den Streik getreten, was möglicherweise Tausende von Passagieren hungrig macht.

Die Gewerkschaft, die die Mitarbeiter von Gate Gourmet vertritt, sagte, sie habe am Montagabend mit 96 % gegen ein Angebot des Schweizer Reise-Catering-Unternehmens gestimmt. Streikende Arbeiter kochen, verpacken und liefern Mahlzeiten und Getränke für den Bordservice an Flugzeuge.

Ein Lebensmittelriese der Fluggesellschaft

Gate Gourmet ist mit Abstand das größte Airline-Catering-Unternehmen mit Sitz in Toronto.

Die vom Streik betroffenen Fluggesellschaften sind Air Canada, West Jet, United Airlines, Delta Airlines, TAP Air Portugal, Air India, Aero Mexico, SAS Scandinavian Airlines und Jetlines.

Nach Angaben der Gewerkschaft Teamsters Local 647 wird erwartet, dass viele Flüge dieser Fluggesellschaften den Flughafen Pearson mit weniger oder keinen Mahlzeiten verlassen.

Gehaltserhöhungen gelten als lächerlich

Martin Cerqua, Verhandlungsführer bei Teamsters Canada Local 647, sagt, Gate Gourmet habe es in den jüngsten Verhandlungen versäumt, den Arbeitern einen existenzsichernden Lohn anzubieten.

„Unsere Mitglieder haben während der Pandemie einen Gehaltsstopp akzeptiert, um diesem Unternehmen zum Überleben zu verhelfen“, erklärt er. Heute prahlen die Führungskräfte von Gate Gourmet mit der Rentabilität ihres Betriebs am Flughafen Pearson und schlagen gleichzeitig vor, die Löhne in einigen Fällen um nur 89 Cent pro Stunde zu erhöhen. »

Eine Zunahme von Arbeitsunfällen

Zudem habe das Unternehmen seit der Pandemie seine Belegschaft reduziert, was zu einem Anstieg der Arbeitsunfälle geführt habe, versichert die Gewerkschaft.

„Mitarbeiter rutschen aus, stürzen und überarbeiten sich, um das Produktivitätsniveau aufrechtzuerhalten; Mindestens sieben Gabelstaplerfahrer wurden in den vergangenen drei Monaten verletzt, seit der Umstellung noch viele weitere“, erklärt die Gewerkschaft.

Teamsters Local 647 vertritt etwa 3.000 Arbeitnehmer in der Lebensmittelindustrie in Ontario.

-

PREV Les Mercureaux bleibt heute Abend geschlossen. – macommune.info
NEXT Morbihan. Handwerk: 22 % der Unternehmen haben Liquiditätsschwierigkeiten