Wie viele olympische Medaillen haben die Hauts-Savoyer gewonnen?

Wie viele olympische Medaillen haben die Hauts-Savoyer gewonnen?
Descriptive text here
-

Von Benjamin Forant
Veröffentlicht auf

18.04.24 um 17:29 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie News Haute-Savoie

1266 Medaillen bei den Olympischen Sommerspielen. Seit 1896 hat die französische Auswahl zahlreiche Medaillen gewonnen.

Unsere Teamkollegen haben sich die Zeit genommen, die Herkunft jeder Medaille im gesamten Gebiet zu verteilen, je nach Herkunftsdepartement des betreffenden Athleten.

Es überrascht nicht, dass der wichtigste Medaillenlieferant ist Paris (269 Medaillen). Das Podium wird komplettiert durch den Norden (119) und Hauts-de-Seine (60). Aber wie viele Medaillen hat Haute-Savoie?

10 Medaillen für Haute-Savoie

Insgesamt sind die Athleten aus Haute-Savoie brachte 10 Medaillen nach Frankreich: eine Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen.

Diese Medaillen werden an 6 Athleten verteilt.

Die erste Haute-Savoie-Medaille der Geschichte geht an Norden Bouadouani. Der aus Sallanches stammende Boxer gewann 1988 in Seoul eine Silbermedaille.

Die Legende Jeannie Longo

Dann, bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, ​​begann die Show Jeannie Longo. Der ursprünglich aus Annecy stammende Radrennfahrer gewann Silber im Straßeneinzelrennen und gewann vier Jahre später in Atlanta Gold in derselben Kategorie. Bei dieser Ausgabe von 1996 holte sie sogar eine zweite Medaille zurück und holte sich Silber im Einzelzeitfahren.

Videos: derzeit auf Actu

Ihren Erfolg beendete sie mit den Olympischen Spielen in Sydney im Jahr 2000. Im Zeitfahren gewann sie ihre vierte olympische Medaille: Bronze.

Aber ein kleiner Rückblick und Halt in Atlanta. Zusätzlich zu den beiden Medaillen des Radfahrers gewann Haute-Savoie eine dritte Medaille: Samuel Barathai gewann Bronze im Rudern im Doppelzweier.

Die Renaissance Christophe Lemaitre

Dann bis 2012 kein Treibstoff mehr. In London Christophe Lemaître, ebenfalls aus Annecy, glänzt. Er gewann Bronze in der 4×100-Meter-Staffel der Männer. Dann gewann er 2016 in Rio eine großartige Bronzemedaille über 200 Meter.

Noch im Jahr 2016 war der Handballer Chloe Bulleux war Teil des Teams, das Silber gewann.

Schließlich geht die jüngste Medaille (während wir auf die Pariser Spiele warten!) an Laura Tarantola, der im Paarwettkampf Silber im Rudern gewann.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.

-

PREV Cherbourg. 11-jähriges Kind bei Zweiradunfall verletzt
NEXT Harter Tag für die Kanadier beim Giro