Das Online-Medium „Facteur“ befindet sich in Zahlungseinstellung

Das Online-Medium „Facteur“ befindet sich in Zahlungseinstellung
Descriptive text here
-

Die Online-Medien wurden vor einem Jahr gegründet und beschäftigen ein Dutzend Journalisten Sachlich, bei Zahlungseinstellung, “Sollte aufhören”, gab Gründer Stéphane Simon am Montag, 22. April, in einer Pressemitteilung bekannt. Die Website hat tausend zahlende Abonnenten, weit entfernt von den erwarteten zehntausend. Es wird jedoch auf einen Käufer gehofft.

” In [un] Angesichts des schwierigen Umfelds für die Medien ist es Facteur Media nicht gelungen, eine ausreichend große und wiederkehrende Leserschaft davon zu überzeugen, sein Schicksal weiterzuverfolgen.“gibt den Hauptaktionär bekannt und bestätigt die Angaben des Figaro.

„Zur Vervielfachung der Fülle an Informationen, die wenig oder nicht verifiziert sind und kostenlos zur Verfügung gestellt werden, kommt seit mehreren Monaten ein massiver Preiskampf um Abonnements der Nachrichtenmedien hinzu, der den Wert und das Image zerstört.“bedauert denjenigen, der 2020 auch die souveräne Überprüfung erstellt hat Volksfront mit dem Polemiker Michel Onfray, sowie das lokale Videomedium Neo mit dem Journalisten Bernard de la Villardière.

Lesen Sie auch die Umfrage: Artikel für unsere Abonnenten reserviert Mit seinem neuen Magazin „Front populaire“ verführt Michel Onfray rechtsextreme Kreise

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Obwohl wir redaktionelle Unparteilichkeit beanspruchen, Sachlich veröffentlicht in den Rubriken Gesellschaft und Polizeijustiz Artikel, die sich mit den Anliegen der Rechten und der extremen Rechten befassen: von der Ermordung von Samuel Paty über die Ermordung der jungen Lola bis hin zum Anschlag in Arras oder dem Messerangriff in Paris am 2. Dezember .

Die Patin von SachlichCNews-Moderatorin Christine Kelly, entschied sich, das Schiff zu verlassen, kaum sieben Monate nach dem Start der Online-Medien, Anfang Dezember, als diese bereits in finanzielle Schwierigkeiten gerieten.

Lesen Sie auch: Artikel für unsere Abonnenten reserviert Medien: Christine Kelly verlässt „Facteur“ und steckt in wirtschaftlichen Schwierigkeiten

Ergänzen Sie Ihre Auswahl

Die Welt mit AFP

Diesen Inhalt wiederverwenden

-

PREV Treue zur Post, auch an Feiertagen!
NEXT Durch die Musik vereint: Diese konzertbegeisterten Familien erzählen ihre Geschichten