„Ich habe meiner Mutter zum Sterben verholfen“, die ergreifende Geschichte der Ökologin Sandrine Rousseau in der Nationalversammlung

-

Der Pariser Abgeordnete sprach am Mittwoch vor der Sonderkommission, die für die Prüfung des Regierungsentwurfs zum Lebensende zuständig ist und die Führer der wichtigsten Religionen anhörte.

type="image/avif">>

>
>

Veröffentlicht am 24.04.2024 21:11 Uhr

Lesezeit: 1 Min

type="image/avif">>Sandrine Rousseau ist am 26. Januar 2024 in Paris. (JOEL SAGET / AFP)>>
Sandrine Rousseau ist am 26. Januar 2024 in Paris. (JOEL SAGET / AFP)

„Ich habe meiner Mutter beim Sterben geholfen.“ Die grüne Abgeordnete Sandrine Rousseau gab am Mittwoch, dem 24. April, vor der Nationalversammlung eine ergreifende Aussage ab und erklärte, sie habe den Selbstmord ihrer schwer erkrankten Mutter miterlebt “leiden”Er respektiert seine Entscheidung, seinem Leben ein Ende zu setzen. Sie sprach vor der Sonderkommission, die für die Prüfung des Regierungsentwurfs zum Lebensende zuständig ist und die Führer der wichtigsten Religionen anhörte.

„Ich habe meiner Mutter beim Sterben geholfen, sie hat Selbstmord begangen und ich war dabei, ihr das zu verbieten?“, fragte das Mitglied nach Paris. Wenn sie es sagte “respektieren” die Positionen von Vertretern der Religion, von denen einige ihre Meinung zum Ausdruck brachten “Sorge”forderte Sandrine Rousseau zur Prüfung “leiden” Menschen, deren „Der Tod ist sehr nahe“.

Sandrine Rousseau hatte bereits 2013 erklärt, dass ihre an Krebs erkrankte Mutter im Alter von 68 Jahren beschlossen habe, ihrem Leben durch die Einnahme von Medikamenten ein Ende zu setzen. Sie erklärte, dass sie den langsamen Todeskampf ihrer Mutter, der insgesamt neun Stunden dauerte, hilflos miterlebt habe. „Natürlich geht es um den Tod, aber was in Ihren Worten fehlt, ist das Leiden dieser Menschen. Als Männer der Kirche, als Männer des Glaubens ist das Leiden wichtig.“schloss sie.

-

PREV Die Nationale Sicherheitsfamilie in Marrakesch feiert den 68. Jahrestag des DGSN
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten