Leiten Sie die Landes für die nationale Elite

-

Die Gemeinden Capbreton, Hossegor und Seignosse werden im Herbst vom 23. bis 31. Oktober Gastgeber der französischen Surfmeisterschaften der Banque Populaire sein.

Nach den überaus erfolgreichen französischen Meisterschaften in der Nähe von Biarritz in den Pyrénées-Atlantiques im letzten Jahr, ist das Departement Landes an der Reihe, diese nationale Veranstaltung auszurichten. Vom 23. bis 31. Oktober teilen sich die Städte Capbreton, Hossegor und Seignosse den Wettbewerb, an dem mehr als 500 Surfer teilnehmen sollen. Die Veranstaltung findet in einem Zeitraum statt, der alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche 60. Ausgabe bietet. „Der gewählte Termin ist aufgrund der langen Herbstwellen ideal für die Qualität und Häufigkeit der Wellen. Was das Klima angeht, lassen die vergangenen Altweibersommer auf schöne Sonnentage hoffen.“gibt den französischen Surfverband an.

45 Titel im Spiel

Die Teilnehmer werden anhand der nationalen Rangliste und der für die regionalen Ligen und Abteilungsausschüsse ausgegebenen Quoten ausgewählt und kämpfen in neun Disziplinen (Longboard, Bodyboard, Bodysurf, Stand Up Paddle, Skimboard, Kneeboard, Tandem, Abs Surfen und angepasstes Parasurfen).

Was wir bereits wissen ist, dass die Teilnehmer aus allen Ecken Frankreichs und darüber hinaus kommen: Neu-Aquitanien, Pays de la Loire, Bretagne, Normandie, Hauts-de-France, Okzitanien, Region Sud Provence Alpes Côtes Azur, Korsika, Réunion, Martinique , Guadeloupe und Neukaledonien.

Die Entscheidung, die Surf-Elite der Landes zusammenzubringen, lag für die FFS auf der Hand. „Mit seinem Hauptsitz in Hossegor beteiligt sich der französische Surfverband dank seiner starken Clubs wie dem Capbreton Santocha Surf Club, dem Hossegor Surf Club und dem Lou Surfou Seignosse Surf Club voll und ganz an der Entwicklung der Disziplin in der Region.“ Surfen ist komplett inklusive“stellt sie fest.

Gleichzeitig können sich die Zuschauer durch Aktivitäten wie Surfeinführungen und Prävention am Umweltschutz beteiligen, einem wichtigen Thema in der Surf-Community. Diese Aktivierungen werden bei verschiedenen Zielgruppen durchgeführt, insbesondere bei Schulen, Menschen mit Behinderungen oder solchen, die weit von der Praxis entfernt sind.

-

PREV Ein neues verlockendes Ziel im Visier der Kanaren?
NEXT Die Umgebung von Cornol war in äußerst seltenem Ausmaß durch Gülle belastet