Arbeiten am Dach des Bahnhofs Bordeaux Saint-Jean

Arbeiten am Dach des Bahnhofs Bordeaux Saint-Jean
Arbeiten am Dach des Bahnhofs Bordeaux Saint-Jean
-

Das Dach der Ankunftshalle des Bahnhofs Saint-Jean in Bordeaux, ein wahres architektonisches Juwel, das unter Denkmalschutz steht, wird derzeit von Compagnons du Devoir restauriert.

Das imposante 22 Meter hohe Baugerüst wird abgebaut. Die seit letztem November durchgeführten Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. Diese sorgfältige Arbeit wird von echten Spezialisten durchgeführt, die man schon auf dem Dach von Notre-Dame de Paris bei der Arbeit gesehen hat. Diese diensthabenden Kameraden sind es gewohnt, auf diesen denkmalgeschützten Dächern zu arbeiten.

Das Dach des Bahnhofs Saint-Jean in Bordeaux
Jules Brelaz

Werke und ein Unternehmen aus der Gironde

Sie müssen nicht lange suchen! Die 11.500 Schieferplatten der Hallenkuppel wurden von der Firma Union Technique du Logement de Bègles eingebaut. Diese Schieferplatten werden auf altmodische Weise mit Hammer und Amboss in Fischschuppen gelegt. An der Sanierung dieses Daches waren 14 Goldschmiede beteiligt. Zimmerleute, Zinkarbeiter, Steinmetze und Dachdecker mussten eingreifen. Dieses Projekt wurde unter Einhaltung der Bedingungen für die Durchführung der ursprünglichen Arbeiten in Zusammenarbeit mit den Architekten von Bâtiments de France durchgeführt.

Ein Projekt kurz vor dem Abschluss

Das Treffen war für die ganz besonderen Reisenden gedacht, die diesen Sommer aus der ganzen Welt anreisen, um die Olympischen Spiele zu verfolgen.

#Maroc

-

PREV Gabriel Diallo in der 2. Qualifikationsrunde in Roland-Garros
NEXT Berufsausbildung: Herr Sekkouri hebt die marokkanische Erfahrung in London hervor