ein ganzes Programm, um einander besser zu verstehen

ein ganzes Programm, um einander besser zu verstehen
Descriptive text here
-

liest man, wenn man sehbehindert ist? Wie genießt man eine Show, wenn man taub ist? Vom 13. bis 25. laden die Disability Weeks dazu ein, den Alltag von Menschen mit Behinderungen durch Workshops, Treffen, Shows und sportliche Aktivitäten zu entdecken.

Im Programm :

treiben mit Asvel Omnisports: angepasste Leichtathletik am Montag, 13. Mai, von 18:00 bis 19:00 Uhr im Boiron-Granger-Stadion, angepasstes Basketball: Freitag, 17. und 24. Mai, von 16:30 bis 18:00 Uhr. Angepasstes Ringen: , 22. Mai, von 19:30 bis 20:30 Uhr im Dojo des Brosses-Sportkomplexes. Kostenlos bei Registrierung: [email protected]

▶ Runder Tisch zum Thema angepasster Sport Dienstag, 21. Mai von 18.00 bis 20.00 Uhr im Palais du Travail (kostenlos bei Anmeldung am 26.04.10.86)

▶ Vorstellung: „Murielle, eine stehende Frau“ Mittwoch, 15. Mai von 20.00 bis 21.30 Uhr im Petite Rue Theater, 39, Petite Rue de la Viabert (15 €)

▶ Vorführungsdebatte: Entdecken Sie die Audiodeskription am Mittwoch, 15. Mai, von 15.00 bis 16.00 Uhr im Minoterie-Raum – Pôle Pixel, 36 rue Emile-Decorps

▶ Workshop: Tanz und Percussion mit GEM Envol & Cie, das gegen die soziale Isolation von Erwachsenen mit psychischen Störungen kämpft, Donnerstag, 16. Mai und Donnerstag, 23. Mai, von 10:30 bis 12:00 Uhr (24 rue Alfred-de-Musset, Villeurbanne). )

#French

-

PREV Mit 14 stirbt ein junger Fußballer im Training – Mo News
NEXT Öffnung der Apotheken im Departement am Pfingswochenende