FOTOS – Aufgelöste Demonstrationen am 1. Mai in Nantes

-

Des Versammlungen an diesem Tag der Arbeit werden wie jedes Jahr zum 1. Mai in ganz Frankreich organisiert. Mit rund zehn Mobilisierungen in Loire-Atlantique und Vendée. Die Gewerkschaften sind sich nicht so einig wie im letzten Jahr, das von der Rentenreform geprägt war. Zwei Prozessionen demonstrieren in Nantes. Einer auf Aufruf der CGT, FO, FSU und Solidaires, die vom Place Bretagne abfahren. Der CFDT startete am Place de la gare de l’Etat auf der Insel Nantes.

Löhne, Krieg in Gaza und Europawahlen

Zu den Forderungen gehören die üblichen, die an das Gehalt geknüpft sind. Aber die Nachrichten färben auch die Slogans. Bei der Prozession in Nantes sind neben den Gewerkschaftsfahnen auch einige palästinensische Flaggen zu sehen, während die Bombenanschläge im Gazastreifen seit Oktober andauern.

Der Schwarze Block markiert in Nantes „Crève lesbanks“ an der Fassade eines Crédit Agricole © Radio Frankreich
Lucie Amadieu
Ein Slogan am Rande der Veranstaltung in Nantes: „Es ist keine olympische Flamme nötig, um alles zu verbrennen.“ © Radio Frankreich
Lucie Amadieu
Palästinensische Flaggen in der Nantes-Prozession
Palästinensische Flaggen in der Nantes-Prozession © Radio Frankreich
Lucie Amadieu

#Belgique

-

PREV Strohballen zum Schutz des Hauses nach dem Einsturz einer Klippe in der Dordogne
NEXT Was sollten Marokkaner erwarten? – Telquel.ma