Angelausflug … zum Spaß! – 13 Uhr Tagebuch

Angelausflug … zum Spaß! – 13 Uhr Tagebuch
Angelausflug … zum Spaß! – 13 Uhr Tagebuch
-

Die erste Berührung und eine der ersten der Saison für Thierry Delavault, er hat dieses Angeln wirklich vermisst. Er wird den ganzen Tag mit seinem Freund Dominique Chantebel auf einem anderen Boot auf der Cher verbringen. Beim dynamischen Angeln wird der Haken alle 30 Sekunden neu gestartet, um diesem Plastikköder am Ende der Rute Leben in Form eines kleinen Fisches zu verleihen. Dominique ist an der Reihe, einen Hecht zu fangen. Er ist größer, 83 Zentimeter. Ein sehr schöner Fang, Dominique lässt ihn lieber frei. Allerdings hätte er diesen Fisch behalten können. Nur der jüngste Hecht sollte nicht geerntet werden, das erklärt uns Aurélien Bonnet, Fischereidirektor, etwas weiter unten. „60 Zentimeter ist die Mindestfanggröße. Bei dieser Größe können wir sagen, dass wir mindestens einen Reproduktionszyklus in Bezug auf die Art gewährleisten“, erklärte er uns. Hechtangeln, eine gut betreute und beliebte Freizeitbeschäftigung. Auch bei jungen Leuten erfreut sich diese Freizeitbeschäftigung großer Beliebtheit. In diesem Departement gibt es 22.000 Fischer, drei Viertel davon sind begeisterte Hechtfischer. TF1 | Bericht M. Rio, C. Sebire

-

PREV In der Provence-Alpes-Côte d’Azur lässt sich der größte natürliche Hochgebirgssee Europas entdecken
NEXT IN BILDERN, IN BILDERN. Zwischen Land und Meer begeistert die Ronde du Cotentin Wanderer