In den Geschäften der Region Lorient hat sich einiges verändert [avril 2024]

-

In Lorient begrüßen die temporären Merville-Hallen ihre ersten Besucher

type="image/jpeg">>
In den renovierten Halles de Merville sind 500 m² „Gourmet“-Fläche geplant, die bis 2025 bezugsfertig sein werden. (Vincent Le Guern/Le Télégramme)

Es war der große Tag, Dienstag, der 16. April, für die temporären Hallen von Merville. Der insgesamt 1.825 m² große Raum empfängt die Öffentlichkeit während der Sanierungsarbeiten am historischen Gebäude, nur wenige Schritte entfernt. Alle Händler haben ihr Quartier im Holzrahmenzelt bezogen. [Marwan Nabli était présent à l’ouverture]


Der Hard-Discounter Action wird Mitte Juli in Lanester ein Geschäft eröffnen

type="image/jpeg">>
Die Aktion wird in der von Fête ci Fête ça leer gelassenen Hülle etabliert.

Action, der niederländische Hard-Discounter, wird Mitte Juli in Lanester auf dem Gelände der ehemaligen Fête ci Fête ça, Route de Kerviec, eröffnen. Die Eröffnung ist für Mitte Juli geplant, die ersten Rekrutierungen werden jedoch am 24. Mai im Rahmen eines gemeinsamen Informationstreffens am Pier 9 gestartet. [Lire l’article]


Das Lanester #hyperfrais Casino hat seine Türen geschlossen

type="image/jpeg">Der Hypermarkt befindet sich im Einkaufszentrum G La Galerie in Lanester.>
Der Hypermarkt befindet sich im Einkaufszentrum G La Galerie in Lanester. (Archive Le Télégramme)

Seit Mittwoch, dem 30. April, hat der Hypermarkt Casino #hyperfrais in Lanester seine Türen geschlossen. Carrefour übernimmt am 17. Mai. In der Zwischenzeit bleiben das Einkaufszentrum La Galerie und seine 69 Geschäfte geöffnet. [Plus d’infos]


Mutter und Sohn übernehmen La Baleine déhydratee in Lorient

type="image/jpeg">Maxim und Michelle Gallou, Sohn und Mutter, übernehmen La Baleine Déhydratee in Lorient und entwickeln das Konzept weiter. Weitere Prepaid-Karten, eine lokale Craft-Beer-Karte und eine umfangreiche Weinkarte.>
Maxim und Michelle Gallou, Sohn und Mutter, übernehmen La Baleine Déhydratee in Lorient und entwickeln das Konzept weiter. Weitere Prepaid-Karten, eine lokale Craft-Beer-Karte und eine umfangreiche Weinkarte. (Le Télégramme/Céline Le Strat)

Die in Liquidation befindliche Bar La Baleine déhydratee in Lorient wurde von Michelle und Maxim Gallou, Mutter und Sohn, übernommen. Sie haben das Lokal in La Base am 1. April wiedereröffnet, beabsichtigen jedoch, nach der Saison Arbeiten durchzuführen, um den Ort zu ihrem eigenen zu machen. [Céline Le Strat les a rencontrés]


In Quéven ist Christelle Bellanger Näherin für Caravaning

type="image/jpeg">Christelle Bellanger eröffnete Coud'Van in Quéven.>
Christelle Bellanger eröffnete Coud’Van in Quéven.

Transporter, Transporter, Wohnwagen, Wohnmobile… Christelle Bellanger entwirft, repariert und fertigt Textil-, Thermo- und Isolierbeschläge. Sie kann sich auch um die nautische Ausrüstung kümmern. Seine Werkstatt befindet sich in der Garage seines Hauses. [Tous les détails]


L’Épicurien, ein neues Fleischrestaurant im Fischereihafen von Lorient

type="image/jpeg">Enzo Giordimaina eröffnet L'Épicurien in der Avenue de La Perrière 52.>
Enzo Giordimaina eröffnet L’Épicurien in der Avenue de La Perrière 52.

Fleisch, aber auch Fisch. Enzo Giordimaina eröffnete L’Épicurien, Avenue de la Perrière. Die Einrichtung bietet Platz für knapp 60 Personen. In seiner warmen Atmosphäre empfängt das Restaurant jeden Mittag von Montag bis Freitag mit einer Vorspeisen-, Hauptgerichts- und Dessertkarte. Es ist auch vier Abende pro Woche geöffnet. [Lire l’article]

#French

-

PREV La Chicorée, die kleinen Neuigkeiten aus dem Norden für Mittwoch, den 29. Mai
NEXT Flugsimulator, Erstflug im Ultraleichtflugzeug, Modellflug… auf dem Programm des Tages der offenen Tür des Flugplatzes