eine sehr politisierte 1.-Mai-Demonstration, Manon Aubry in der Prozession, Raphaël Glucksmann exfiltriert (Update)

eine sehr politisierte 1.-Mai-Demonstration, Manon Aubry in der Prozession, Raphaël Glucksmann exfiltriert (Update)
eine sehr politisierte 1.-Mai-Demonstration, Manon Aubry in der Prozession, Raphaël Glucksmann exfiltriert (Update)
-

Bei mehreren Wahlen hat Lyon nach und nach seinen Status als obligatorischer Durchgangsort für Kandidatentreffen verloren.

An diesem Mittwoch, anlässlich der Demonstration am 1. Mai, gibt es zwei Listenführer für die Europawahl, die sich den Statistiken widersetzen werden.

Raphaël Glucksmann (PS/Place Publique) hatte geplant, durch die Straßen von Lyon zu marschieren, bevor er um 15 Uhr im Maison des Sports Raphaël de Barros in Villeurbanne zusammen mit Olivier Faure, Najat Vallaud-Belkacem und seinen örtlichen Mitstreitern wie dem Bürgermeister ein Treffen gab von Feyzin Murielle Laurent. Aber die Rhone-Sozialisten zogen es angesichts der in Lyon angekündigten Atmosphäre vor, ihr Programm in letzter Minute zu ändern und es an diesem Mittwochmorgen in Saint-Etienne vorführen zu lassen.

Auch Manon Aubry (LFI) wählte die Hauptstadt Galliens für die Parade am 1. Mai. Begleitet wird sie von rebellischen Abgeordneten aus der Rhône und ihren örtlichen Mitstreitern.

Der Verlauf der Demonstration am 1. Mai in Lyon ist wie folgt: Das Treffen ist für 10:30 Uhr am U-Bahn-Ausgang Garibaldi angesetzt. Anschließend macht sich die Prozession auf den Weg zum Place Bellecour.

Im vergangenen Jahr zählte die Lyoner Prozession nach Angaben der Organisatoren 45.000 Teilnehmer und nach Angaben der Präfektur Rhône 17.000 Teilnehmer. Inmitten der sozialen Unzufriedenheit gegen die Rentenreform war die Mobilisierung stark, ebenso wie der Einsatz von Strafverfolgungsbehörden, der zahlreiche Ausschreitungen im Stadtzentrum nicht verhindern konnte.

Da in diesem Jahr keine gezielten Kämpfe stattfinden, dürfte der 1. Mai zwischen Rhône und Saône weniger beachtet werden. Beachten Sie, dass mehrere Verbände und Kollektive dazu aufrufen, die Stimme Gazas in den Vordergrund der Prozession zu rücken.

X


#Belgique

-

PREV eine nationale Hommage an die beiden getöteten Agenten
NEXT 85 Fälle seit März entdeckt