Bourges Basketball gewinnt und stellt alles auf den Kopf

Bourges Basketball gewinnt und stellt alles auf den Kopf
Descriptive text here
-

Bourges Basket stand kurz vor der weißen Saison. Trotz einer guten Leistung in den verschiedenen Wettbewerben verpasste der Tango zwei Begegnungen. Zunächst verlor der Tango im Eurocup 8 gegen die Türken von Besiktase endgültig, weit vom Titelziel entfernt. In der Meisterschaft scheiterte man dann trotz eines zweiten Platzes in der regulären Phase im Viertelfinale, nach einem katastrophalen Hinspiel in Tarbes (87:69). In einem brennenden Prado erwies sich der schöne Comeback-Sieg (98-83) als zu kurz.

Übrig blieb nur das Coupe de France. Im Finale vor 15.000 Zuschauern in der AccorArena von Paris-Bercy setzte sich Bourges durch und revanchierte sich gleichzeitig gegen Basket Landes (76-63), die zwölfte Trophäe, die Berry über dieses Event zurückbrachte.

Sechs Abgänge verzeichnet

Am Montagabend fand im Prado ein Hochamt mit 1.500 Menschen statt, um diesen Coupe de France zu feiern. Die Präsidentin betonte ihren Stolz, es gesehen zu haben Sein Team gewann diesen zwölften Coupe de France, aber auch, weil es tausend Fans in die Hauptstadt lockte. Dies ist ein wichtiger Sieg, da er den Verein direkt für die Euroleague qualifiziert.“.

Wir müssen uns sehr stark verstärken, um insbesondere die Stopps oder Abgänge von Sarah Michel, Anete Steinberga, Kristen Mann, Shay Colley, Kamile Nacickaite und Kayla Alexander zu besetzen. Zurückkehren dürfte hingegen Laëtitia Guapo, die sich in dieser Saison dem französischen 3×3-Team in der Olympiavorbereitung widmete.

Diese Erneuerung im Team sollte es dem Prado ermöglichen, sich zu füllen (5.000 Zuschauer). Das war in dieser Saison schon mehrfach der Fall, mit durchschnittlich 3.700 Zuschauern, was beweist, dass die Begeisterung noch immer lebendig ist.

#French

-

PREV Neuchâtel Xamax muss „Bedenken“ ignorieren
NEXT Das Centre Pompidou lässt uns in das Herz der Schöpfung eintauchen