Der neue Chef von Santé Québec tritt aus dem Hydro-Vorstand zurück

Der neue Chef von Santé Québec tritt aus dem Hydro-Vorstand zurück
Der neue Chef von Santé Québec tritt aus dem Hydro-Vorstand zurück
-

Als Christian Dubé am Montag ankündigte, dass Frau Biron die erste Präsidentin und CEO von Santé Québec werden würde, ging der Gesundheitsminister auf die Frage nach den anderen Verpflichtungen seiner Rekrutin und möglichen Interessenkonflikten ein.

Am Dienstag beendete sie ihr Mandat im Vorstand von Hydro-Québec. Als unabhängige Direktorin wurde sie ab dem 31. März 2021 für vier Jahre in diese Position berufen. Sie sollte diese Position daher bis zum 31. März 2025 innehaben.

Die Sonne hat erfahren, dass sie ihren Rücktritt bei der Vorstandsvorsitzenden von Hydro, Manon Brouillette, eingereicht hat. Frau Brouillette teilte die Neuigkeiten am Dienstagnachmittag den anderen Mitgliedern mit.

Sie behält ihr Geschäft

Derjenige, der bis 2021 CEO der Biron Groupe Santé war, steht jedoch weiterhin an der Spitze von Propulia Capital, einem Investmentfonds für aufstrebende Unternehmen im Gesundheitsbereich.

Aber „es ist frei von Entscheidungen in seinen Investitionen, die sich auf den Gesundheitssektor in Quebec auswirken könnten“, präzisieren wir im Dubé-Kabinett.

In der Pressemitteilung, in der seine Ernennung bekannt gegeben wird, ist von der Schaffung einer „chinesischen Mauer“ und eines „Ethik-Screens“ die Rede, um potenzielle Interessenkonflikte im Einklang mit dem Gesetz über die Verwaltung des Gesundheits- und Dienstleistungssystems auszuschließen.

Dies betrifft auch seine Familienangehörigen. Ihr Ehemann, Sylvain Poirier, Anwalt für Gesundheitsrecht, schließt Verträge mit Einrichtungen des Gesundheitsnetzwerks ab. Seine Schwester Caroline Biron leitet das Familienunternehmen Biron Groupe Santé.

„Dieser Bildschirm sieht vor, dass kein Austausch in Bezug auf eine Akte im Gesundheitsbereich möglich ist, an der ihre Familie oder ihr Ehemann auf beruflicher Ebene beteiligt sein könnten und die eine Verbindung zu Santé Québec oder den Institutionen oder Organisationen von Santé Québec haben könnte.“ beaufsichtigt“, fügt das Büro von Minister Dubé hinzu.

-

PREV Hauts-de-Seine: Wird das olympische Feuer in Ihrer Nähe vorbeiziehen? Entdecken Sie die detaillierte Route
NEXT „Vorrangige Ziele“: Wie die Banque des Territoires die energetische Sanierung von Schulen in Gers fördert