Angers Sco. El Melali bleibt wieder erhalten, Fofana kehrt zurück

Angers Sco. El Melali bleibt wieder erhalten, Fofana kehrt zurück
Angers Sco. El Melali bleibt wieder erhalten, Fofana kehrt zurück
-

Da sich die Saison dem Ende zuneigt und die Einsätze sehr hoch sind, treffen die Mitarbeiter von Angers Sco bei ihrem Kader maximale Vorsichtsmaßnahmen. „Wir befinden uns in einer Phase der Saison, in der es kleine Wehwehchen gibt, sagte Alexandre Dujeux. Wir versuchen wirklich, alles so zu optimieren, dass es für das Spiel gut ist, wir individualisieren viel. Da wir eine kleine Gruppe sind, muss man vorsichtig sein. »

LESEN SIE AUCH. Auf dem Weg zu einem ersten Profivertrag für Prosper und Zekovic?

So wurde Farid El Melali (Wade), der sich bei der Niederlage in Paris an einem Fuß verletzt hatte und bereits am Montag, dem 29. April, konserviert wurde, an diesem Mittwoch, dem 1. April, erneut in Behandlung bleibenähm Mai, nach dem normalen Training am Dienstag. Justin Kalumba wurde an einem Fuß verletzt und beendete die Trainingseinheit des Tages nicht. Während der am Dienstag erkrankte Yahia Fofana zurückkehrte.

Gegen Pau werden Zinédine Ferhat, Joseph Lopy (Reha) und Abdoulaye Bamba (gesperrt) fehlen. Die Angevins trainieren diesen Donnerstag um 15:30 Uhr.

Angevins für die UNFP-Trophäen ausgewählt

Mehrere Angevins wurden für die UNFP-Trophäen ausgewählt, die am Montag, dem 13. Mai, verliehen werden: Alexandre Dujeux für den Titel des besten Trainers (im Wettbewerb mit Christophe Pelissier, Didier Santini, Olivier Frapolli und Olivier Dall’Oglio), Himad Abdelli dafür der beste Spieler (im Wettbewerb mit Gaëtan Perrin, Gauthier Hein, Alexandre Mendy und Ilan Kebbal) und Yahia Fofana ist im Rennen um den besten Torhüter (im Wettbewerb mit Gauthier Larsonneur, Donovan Léon, Mamadou Samassa und Brice Maubleu).

„Natürlich ist es schön zu gehen, versichert Alexandre Dujeux. Ich nehme es als große Belohnung, auch für die Spieler, den Verein, es beweist, dass die Saison gut war, ich hoffe, dass es sehr gut wird. »

-

PREV eine Kulisse für das Jagdfest
NEXT INRS: Dokumentation von Ungleichheiten als Grundlage für die Entscheidungsfindung