DIE UNGLAUBLICHE HANDBALL-TOUR IN LILLE

DIE UNGLAUBLICHE HANDBALL-TOUR IN LILLE
DIE UNGLAUBLICHE HANDBALL-TOUR IN LILLE
-

Im kommenden August wird die Metropole Lille und ihr Pierre-Mauroy-Stadion die Endphase der Handballspiele der Frauen und Männer der Olympischen Spiele 2024 in Paris ausrichten. Vom 2. bis 4. Mai wird der Place de la République in Lille zum zweiten Mal Gastgeber sein Unglaubliche Handballtour.

Nach bereits zwei Ausgaben in Lille und Paris im Jahr 2023 kehrt diese Veranstaltung, die vom französischen Handballverband, seiner Liga, seinem Departementkomitee in Zusammenarbeit mit der Stadt Lille und der MEL unterstützt wird, Anfang Mai zurück. Dadurch kann diese Disziplin durch Entdeckungs-, Einführungsaktivitäten und kleine Wettbewerbe einige Wochen vor den Handballveranstaltungen der Damen und Herren im Stade Pierre Mauroy gefördert werden.

In der Form eines Dorfes können Lille-Bewohner jeden Alters die beiden französischen Mannschaften und diesen Sport, dessen Trikolore in Tokio Olympiasieger ist, entdecken.

IM PROGRAMM

. Für alle Altersgruppen: Turniere und Workshops zum Trainieren der Schnelligkeit, des Springens und Schießens.
. Für die Kleinsten: Einführungen und Entdeckungen.
. Rollstuhl für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 8:30 bis 18:00 Uhr und Samstag von 8:30 bis 17:30 Uhr.
. Vierer-Handballturnier am Freitag von 10 bis 12 Uhr.
Völlig freier Zugang zum Dorf

Foto: DR Französischer Handballverband

#Maroc

-

PREV ZU VERMIETEN: Eine rustikale Hütte auf einer Privatinsel in den Thousand Islands von Ontario
NEXT Durchzugszeiten, Orte und Namen der olympischen Flammenträger in Maine-et-Loire? – Angers Info