Mit 28 Jahren gründete er eine neue Bekleidungsmarke, die Bordeaux aus allen Blickwinkeln präsentiert

Mit 28 Jahren gründete er eine neue Bekleidungsmarke, die Bordeaux aus allen Blickwinkeln präsentiert
Mit 28 Jahren gründete er eine neue Bekleidungsmarke, die Bordeaux aus allen Blickwinkeln präsentiert
-

Von Nicolas Gosselin
Veröffentlicht auf

1. 24. Mai um 18:36 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Bordeaux News

Matthew Patron verbrachte sein ganzes Leben in Bordeaux. Er sagt sogar, dass er schon alles gewusst hat, doch mit 28 Jahren hält das Leben glücklicherweise noch einige Überraschungen bereit und am Ufer der Garonne entdeckt der junge Mann gerade eine neue Facette seines Daseins: die eines Unternehmers. .

Mathieu Patron hat gerade die Prêt-à-porter-Marke gegründet Bobordelais. Zunächst startete das Unternehmen eine Crowdfunding-Kampagne und bietet seit dem 1. Juli T-Shirts zur Vorbestellung anähm April 2024. Dann will es auf seine Website und einige Verkaufsstellen zurückgreifen.

T-Shirts aus Bordeaux

Was ist das Besondere an diesen T-Shirts? Sie sind lokal hergestelltin einem Integrationsunternehmen in Eysines, und sind mit dem Abbild der ikonischen Denkmäler der Gironde-Hauptstadt.

„Ich habe schon eine Weile über dieses Projekt nachgedacht“, erklärt er Bordeaux-Neuigkeiten. Ich liebe meine Stadt, ich bin ziemlich chauvinistisch. Ich wollte ihm eine Hommage erweisen und habe mir diesen Markennamen ausgedacht, der sowohl ein Augenzwinkern als auch ein Klischee ist. Und ich musste den Prozess durchziehen, also wollte ich, dass die T-Shirts hier hergestellt werden und nicht in Asien. »

Darüber hinaus betont der Marketingleiter eines Lagerraum- und Lagerraumvermieters in seinem Kommunikationsplan den lokalen und ethischen Aspekt seiner Marke : „Bobordelais möchte von einer verkehrten Welt zu einer verkehrten Welt übergehen. »

Er möchte Bobordelais zu einer Referenzmarke machen

Als Mathieu Patron sich auf dieses Abenteuer einließ, ließ er sich insbesondere von Zèta inspirieren, einer Sneaker-Marke, die 2020 von Laure Babin ins Leben gerufen wurde. In nur wenigen Jahren ist es der jungen Marke aus Bordeaux gelungen, eine große Kundschaft zu gewinnen und sich durch die Positionierung als umweltbewusste Marke auf dem Markt zu etablieren. Im Jahr 2023 eröffnete sie sogar ihren ersten Laden.

Der junge Bordeaux-Bewohner hat die gleichen Ambitionen für seine Marke, der er 100 % seiner Zeit widmen möchte, da er seinen aktuellen Job innerhalb weniger Wochen aufgeben will.

Videos: derzeit auf Actu

Ich möchte in der Lage sein, mein Projekt von A bis Z umzusetzen und eine Referenzmarke wie Mr Tee-Shirt oder Asphalte, andere Bordeaux-Marken, zu werden.

Matthew Patron

Auf seiner Website verzeichnet er bereits über 70 Vorbestellungen 35 Euro pro Stück. Ein guter Anfang, auch wenn er weiß, dass der Rest des Weges langwierig und voller Fallstricke sein könnte. „Ich habe Geduld und Ausdauer. Ich glaube wirklich, dass es funktionieren kann. Es betrifft sowohl die Räumlichkeitendie chauvinistisch sind, aber Es könnte auch Touristen ansprechen. »

Lokale Gastronomie als nächster Schritt?

Zu diesem Thema hat Mathieu Patron bereits Kontakt mit dem Team aufgenommen Stadt des Weins. Sie müssen bereits die Bildrechte für das Denkmal erwerben, das auf einem ihrer Modelle abgebildet ist – ebenso wie das SteinbrückeDER Chaban-BrückeDER Großes TheaterDort Place de la Bourse oder der Kolonne der Girondisten – sondern auch eine Partnerschaft mit dem Museumsshop Bordeaux einzugehen, der jährlich fast 400.000 Besucher anzieht.

„Im Moment beginne ich mit den Emblemen des Kulturerbes, aber ich denke bereits über andere Themen für die Zukunft nach, wie zum Beispiel die lokale Gastronomie“, verrät der Gründer von Bobordelais. Außerdem möchte er sich nicht nur auf T-Shirts beschränken und bald vermarkten Sweatshirts oder sogar Bobs. Für einen Bordeaux aus jedem Blickwinkel.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon Actu abonnieren.

-

PREV Amopa vergibt einen neuen akademischen Preis
NEXT „Das EHPAD von Banon muss während der Arbeiten geschlossen sein“, weist F. Pouilly darauf hin