Die JSA Bordeaux will die Saison mit Stil beenden

Die JSA Bordeaux will die Saison mit Stil beenden
Die JSA Bordeaux will die Saison mit Stil beenden
-

Die Saison 2023-2024 geht für die JSA Bordeaux an diesem Samstag mit dem Empfang im Palais des Sports in Pornic-Saint-Michel zu Ende. Eine unausgegorene Saison für die Bordelais, die zwischen sehr guten Dingen wechselten, wie dem Sieg über …

Die Saison 2023-2024 geht für die JSA Bordeaux an diesem Samstag mit dem Empfang im Palais des Sports in Pornic-Saint-Michel zu Ende. Eine unausgegorene Saison für die Bordelais, in denen sich sehr Gute, wie der Sieg auf dem Garonne-Stadion, und weniger Gute, wie die Rückschläge zu Hause gegen Saint-Georges-de-Montaigu oder zuletzt gegen Niort, abwechselten.

Der Verein hatte jedoch angekündigt, dass es sich um eine Übergangssaison handeln würde, die auf einer jungen, zukunftsorientierten Mannschaft basiert. Darüber hinaus erkennt Bordeaux-Trainer Matthieu Hubert die Fortschritte seiner Mannschaft im Laufe der Spiele an: „Es ist eine junge Mannschaft, die es geschafft hat, zusammenzuhalten, sich zu behaupten und Fortschritte zu machen.“

Ohne Druck

Mit einer Bilanz von 11 Siegen und 14 Niederlagen liegen die Bordelaiser aktuell auf dem zehnten Platz und wollen die Meisterschaft mit einem finalen Erfolg gegen die Loire-Atlantique-Mannschaft beenden und so ihre Fans ein letztes Mal erfreuen.

Die Mission scheint gegen ein Pornic-Team spielbar zu sein, das sicherlich auf dem dritten Platz der Gesamtwertung liegt, aber schon mehrere Spiele im Leerlauf zu sein scheint. Tatsächlich haben die Teamkollegen von Samuel Alouekey, der bei Dax-Gamarde 25 Punkte gesammelt hat, weiterhin eine Serie von drei Niederlagen und eine Bilanz von nur einem Sieg in den letzten sechs Spielen.

Matthieu Hubert hofft auf eine tolle Abschlussleistung seiner Spieler und natürlich auf Siege: „Wir wollen in einer fast vollen Sporthalle eine tolle Show abliefern. „Es wird ein ziemlich offensives Spiel“, prognostiziert er.

Das Spiel

JSA Bordeaux MB (10Sind/36 Pkte) – Pornic Basket Saint-Michel (3e/40 Punkte) diesen Samstag um 20 Uhr im Palais des Sports in Bordeaux.

#Maroc

-

PREV zwischen Nostalgie und Reife, der ergreifende Roman „Wir waren nicht zärtlich“
NEXT als 12.000 Hirten aus Hautes-Alpes das „Elend“ verließen, um den amerikanischen Traum zu leben