Kanadas Treibhausgasemissionen sind zwischen 2021 und 2022 gestiegen

Kanadas Treibhausgasemissionen sind zwischen 2021 und 2022 gestiegen
Kanadas Treibhausgasemissionen sind zwischen 2021 und 2022 gestiegen
-

Nach Angaben von Radio-Canada hat Kanada im Jahr 2022 708 Megatonnen (Mt) Treibhausgase ausgestoßen, die am Donnerstag im National Inventory Report von Environment and Climate Change Canada veröffentlicht werden.

Ein Text von Laurence Martin

Dies ist ein Anstieg um rund 10 Mio. t im Vergleich zu 2021 – einem Jahr, das von mehreren Lockdowns geprägt war, die sich auf die Wirtschaftstätigkeit und die Menge der im Land erzeugten Emissionen auswirkten.

Das Büro des Umweltministers Steven Guilbeault geht jedoch davon aus, dass die Daten für 2022 vorliegen ermutigend weil sie immer noch niedriger sind als die von 2019, dem letzten Jahr vor der Pandemie, in dem die Emissionen erfasst wurden. Im Jahr 2019 752 Mt Emissionen Treibhausgas wurden in Kanada produziert, das sind 44 Mio. t mehr als im Jahr 2022.

Anfang des Diagramms (zum Ende springen)Ende des Diagramms (gehe zum Anfang)

Wir gingen davon aus, dass sich die Erholung der Emissionen nach der Pandemie fortsetzen würdesagt der Sprecher von Greenpeace Patrick Bonin. Die gute Nachricht ist, dass die Erholung geringer ausfällt als erwartet. Laut dem Ökologen Die Zahlen zeigen, dass die Regelungen wirksam sind und Wirkung zeigen.

Er glaubt jedoch, dass Kanada muss unsere Begeisterung verdoppeln um seine Klimaziele zu erreichen. Die Trudeau-Regierung hat sich verpflichtet, ihre Emissionen bis 2030 um 40 bis 45 % im Vergleich zum Niveau von 2005 zu reduzieren Treibhausgas für 2022 bedeuten einen Rückgang von 7 % seit 2005.

Laut Herrn Bonin, das fehlende Glied Im aktuellen Klimaplan handelt es sich um eine Begrenzung der Emissionen aus dem Öl- und Gassektor. Die Regierung muss eindeutig eingreifen, da dies keine Branche ist, die sich selbst regulierter sagt.

Im vergangenen Dezember verpflichtete sich die liberale Regierung, die Emissionen der Öl- und Gasindustrie zu begrenzen, jedoch nicht vor 2026. Weitere Einzelheiten des Verordnungsentwurfs und insbesondere sein genauer Zeitplan müssen in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden.

Öl, Gas und Transport stehen ganz oben auf der Liste

Öl und Gas stellen auch im Jahr 2022 die umweltschädlichsten Sektoren in Kanada dar: etwas mehr als 30 % der Kohlenstoffemissionen. Treibhausgas Komme von dort. An zweiter Stelle finden wir alles rund um den Transport.

Anfang des Diagramms (zum Ende springen)Ende des Diagramms (gehe zum Anfang)

Der Anstieg der Emissionen um 10 Mio. t zwischen 2021 und 2022 wäre teilweise auch auf eine Wiederaufnahme des Reisens und Reisens nach zwei ruhigeren Pandemiejahren im Verkehrsbereich zurückzuführen.

Weitere Einzelheiten werden bekannt gegeben, wenn der Bericht um 12:00 Uhr eingereicht wird.

-

PREV Ultrarecht: Die Präfektur verbietet eine für den 11. Mai geplante Demonstration in Paris
NEXT Buchhaltungstechniker – Teilzeit | Hopscotch Communications