75 Menschenrechte in Straßburg

75 Menschenrechte in Straßburg
Descriptive text here
-

Der Europarat wurde 1949 am Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet und feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen.

Die Institution hat ihren Sitz in Straßburg als Symbol der deutsch-französischen Versöhnung und steht „im Zentrum menschenrechtlicher Fragen auf internationaler Ebene“, betont Daniel Höltgen, Kommunikationsdirektor des Europarats. Er sieht dieses Jubiläum als „eine Gelegenheit, nachzudenken, zu feiern und in die zu blicken“.

Dieses Gremium, das 2.200 Mitarbeiter beschäftigt, davon 2.000 hier, und 46 Mitgliedsstaaten hat, wird manchmal mit den Institutionen der Europäischen Union und dem benachbarten Parlament verwechselt. „Die Herausforderung besteht sicherlich darin, zu erklären, was wir tun und die verschiedenen Institutionen besser zu verstehen“, betont Daniel Höltgen. Der Kommunikationsdirektor des Europarates ist jedoch der Ansicht, dass „es für die Öffentlichkeit noch wichtiger ist zu wissen, dass wir zusammenarbeiten, um auf die großen Herausforderungen unserer Zeit wie die Verteidigung der Menschenrechte zu reagieren.“ Der Mensch, der Kampf gegen Diskriminierung, Gleichberechtigung, Klimawandel und sogar künstliche Intelligenz. Zusammenfassend: „intensive mit der Europäischen Union“, ergänzt durch „gute Zusammenarbeit mit der Straßburg“.

Anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums bietet der Europarat bis November mehrere Veranstaltungen an, darunter eine Ministerkonferenz am 16. und 17. , auf der rund hundert junge Menschen über ihre und die Zukunft Europas diskutieren können. Der Rat, der die Jugend in den Mittelpunkt dieses Jubiläums stellt, wird auch am von der Stadt organisierten Europatag am 9. Mai auf der Place du Château teilnehmen.

Darüber hinaus hat die internationale Organisation eine Reihe von Podcasts zur Entdeckung der Kunstwerke des Europarats entwickelt und wird unter anderem eine Online-Ausstellung organisieren.

75. Jahrestag des Europarats vom Europarat auf Vimeo.

Lucie Dupin

Foto: Candice Imbert Europarat

#Belgique

-

PREV Verkehrsbehinderung in der Nähe von Montriond in Haute-Savoie
NEXT NÎMES Das Restaurant Simone wurde mit großem Tamtam eingeweiht