Brest wird bald Gastgeber für die Dreharbeiten zu einer Fernsehserie über Bugaled Breizh sein

Brest wird bald Gastgeber für die Dreharbeiten zu einer Fernsehserie über Bugaled Breizh sein
Brest wird bald Gastgeber für die Dreharbeiten zu einer Fernsehserie über Bugaled Breizh sein
-

Die Dreharbeiten zur Miniserie „37 Seconds“, die dem Untergang des Bugaled Breizh im Jahr 2004 gewidmet ist und Ende Februar in Süd-Finistère begonnen hat, werden bald in Brest fortgesetzt. Tatsächlich handelt es sich um den Teil, der den Gerichtsszenen gewidmet ist und in der Stadt Ponant gedreht wird. Dies wird zwischen dem 14. und 24. Mai 2024 Auswirkungen auf den Verkehr und das Parken auf bestimmten Straßen, hauptsächlich in der Innenstadt, haben. Zur Warnung der Anwohner werden Schilder angebracht. Die sechs Episoden werden 2025 auf Arte ausgestrahlt, aber auch auf HBO, einem amerikanischen Sender, der gerade den Vorverkauf der Serie unterzeichnet hat.


Hier finden Sie die Liste der Straßen, die vom Parkverbot betroffen sind

– Rue Alain-Fournier, von Dienstag, 14. Mai, 18 Uhr, bis Donnerstag, 16. Mai 2024, 8 Uhr.

– Rue Émile-Zola, auf drei Parkplätzen rechts vom Place Wilson, an der Kreuzung mit dem Square du Commandant-L’Herminier, von Dienstag, 14. Mai, 18 Uhr, bis Mittwoch, 15. Mai, 18 Uhr.

– Rue du Bouguen, auf fünf Parkplätzen gegenüber der Tür der Brasserie, von Mittwoch, 15. Mai, 18 Uhr, bis Donnerstag, 16. Mai, 15 Uhr.

– Rue Aldéric-Lecomte, in ihrem Teil zwischen Rue Albert-Rolland und Rue du Portzic; Quai du Commandant-Malbert, zwischen den Nummern 30 und 32 (einschließlich), von Donnerstag, 16. Mai, 6 Uhr bis Freitag, 17. Mai, 9 Uhr.

– Rue de Denver, zwischen den Nummern 28 und 36 (einschließlich), von Freitag, 17. Mai, 18 Uhr, bis Montag, 20. Mai, 20 Uhr.

– Rue Pierre-Brossolette, im Abschnitt zwischen Rue de Denver und Nummer 1, von Montag, 20. Mai, 22 Uhr, bis Freitag, 24. Mai, 20 Uhr.

– Rue Voltaire, in ihrem Teil zwischen Rue de Denver und Rue Duguay-Trouin; Rue de Denver, in ihrem Teil zwischen Rue Pierre-Brossolette und Nummer 6 einschließlich; Place du Général-de-Gaulle, auf acht Parkplätzen an der Kreuzung mit der Rue Pierre-Brossolette, gegenüber dem Cours Dajot; Seitengasse des Place du Général-de-Gaulle, auf acht Parkplätzen an der Kreuzung mit der Rue Pierre-Brossolette, gegenüber dem Cours Dajot, von Montag, 20. Mai, 17 Uhr, bis Montag, 27. Mai, 8 Uhr.

Hier ist die Liste der Straßen, auf denen der Verkehr verboten sein kann

– Rue du Bouguen, in ihrem Teil zwischen Rue du Moulin-à-Poudre und Nummer 1 einschließlich; Rue du Moulin-à-Poudre, in ihrem Teil zwischen Rue du Bouguen und Nummer 5 einschließlich; Rue de Portzmoguer, im Bereich zwischen Rue du Bouguen und Nummer 43 einschließlich, am Donnerstag, 16. Mai, von 10 bis 15 Uhr.

– Rue de Denver, im Abschnitt zwischen Rue Pierre-Brossolette und Rue Monge, am Donnerstag, 23. Mai, von 11 bis 13 Uhr,

und Freitag, 24. Mai, von 8 bis 12 Uhr.

#French

-

PREV Morbihan: Generalversammlung der Ud56 am 16. Mai
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten