Der Verband der Gärtner Senegals lehnt willkürliche Räumungen ab und bittet die Regierung um Unterstützung…

Der Verband der Gärtner Senegals lehnt willkürliche Räumungen ab und bittet die Regierung um Unterstützung…
Der Verband der Gärtner Senegals lehnt willkürliche Räumungen ab und bittet die Regierung um Unterstützung…
-

Wie jeder Arbeiter weiß, waren diese Akteure aus Landwirtschaft und Umwelt in einem Verein namens AJS (Association of Gardeners of Senegal) zusammengeschlossen und wollten unbedingt das 1.-Mai-Fest feiern.

Sie waren in grüne Lacoste-Kleider gekleidet und erregten die Aufmerksamkeit vieler Passagiere, die den Korridor Patte d’Oie-Yoff entlanggingen, den Raum, den sie derzeit einnehmen. Diese Gelegenheit zum Wiedersehen und Austausch war für diese Gärtner auch eine Gelegenheit, auf die Schwierigkeiten hinzuweisen, auf die sie bei der Ausübung ihrer Pflichten stoßen.

Für Präsident Abdoulaye und seinen Generalsekretär sind das Platzproblem und der Wassermangel ihre größten Sorgen, denn wenn wir bei den Worten bleiben, kämpfen sie darum, sich in Dakar richtig einzuleben, und werden meistens von ihnen vertrieben oder vertrieben reiche Leute oder sogar Schauspieler aus dem senegalesischen Umweltministerium.

Angesichts der Bedeutung von Pflanzen für die Umwelt, die für das Leben auf der Erde von entscheidender Bedeutung ist, fordert der Gärtner Abdoulaye mehr Rücksichtnahme seitens der Regierungsbehörden und fordert einen Raum, der Gärtnern wie den Mechanikern von Diamniadio vorbehalten ist.

#Senegal

-

PREV Exxel Polymers strebt nach neuen Höhen
NEXT Ein Mann ertrinkt im Gardon, in der Nähe von Collias