Grand Périgueux: Agathe Bonnet teilt ihre Aquarelle in einem Kunstbuch

Grand Périgueux: Agathe Bonnet teilt ihre Aquarelle in einem Kunstbuch
Grand Périgueux: Agathe Bonnet teilt ihre Aquarelle in einem Kunstbuch
-
Die Künstlerin Agathe Bonnet wird ihr erstes Werk an diesem Freitag, dem 3. Mai, in Trélissac widmen.
Lydie Monribot

Die Künstlerin Agathe Bonnet wird am Freitag, dem 3. Mai, im Kulturraum Leclerc in Trélissac und am Donnerstag, dem 25. Mai, in der Buchhandlung Marbot in Périgueux signieren.

DSeit ihrer Kindheit malt Agathe Bonnet. DVon Aquarell bis Acryl kreiert sie weiterhin in ihrer Werkstatt in der Stadt La Delf. Diese Leidenschaft hat dazu geführt, dass sie sehr sensibel für ihre Umgebung ist, sowohl für die Natur als auch für die Architektur. „ Doder viele Jahre lang gehe ich nie ohne mein Skizzenbuch aus. Ich habe viele Erinnerungen an meine Spaziergänge in der Natur, die Mutter meiner Inspiration, oder an meine Standbilder, die ich auf dem Feld in Aquarellen verewigt habe, gesammelt. Ich wollte diese Bilder aus meinem Notizbuch nehmen und sie in einem Kunstalbum teilen. Es ist ein bisschen wie mein Fotoalbum“, betont sie.

Ein Begegnungsworkshop rund um die Kunst

Parallel zu ihrer persönlichen Tätigkeit leitet sie jeden Mittwoch einen Begegnungsworkshop zum Thema Kunst in Atur, nachdem sie viele Jahre lang ihre Erfahrungen mit Workshops für Jugendliche und Erwachsene in La Douze geteilt hat. Heute ist sie bestrebt, zu den Quellen der Schöpfung zurückzukehren, und in einem Buch stellt sie ihre Aquarellarbeiten und ihre Gefühle für jedes einzelne davon vor.

Signierstunden am Freitag, 3. Mai, im Kulturraum Leclerc in Trélissac und am Donnerstag, 25. Mai, in der Buchhandlung Marbot in Périgueux, von 10 bis 18 Uhr.

Lydie Monribot

#French

-

PREV Diese Gemeinde in Eure plant, 2,8 Millionen Euro für ihre neuen Projekte auszugeben
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten