Praktikum bei der Nationalversammlung bei Sacha Houlié. Der Abgeordnete schlägt vor, Praktikanten der weiterführenden Schulen willkommen zu heißen

Praktikum bei der Nationalversammlung bei Sacha Houlié. Der Abgeordnete schlägt vor, Praktikanten der weiterführenden Schulen willkommen zu heißen
Praktikum bei der Nationalversammlung bei Sacha Houlié. Der Abgeordnete schlägt vor, Praktikanten der weiterführenden Schulen willkommen zu heißen
-

Die Suche nach einem Praktikumsplatz für den Monat Juni bereitet den 560.000 Zweitsemesterstudenten der Region oft Kopfzerbrechen. Der makronistische Abgeordnete für Vienne, Sacha Houlié, lädt alle, die gemeinsam mit ihm die Funktionsweise der Nationalversammlung kennenlernen möchten, ein, sich bei ihm zu bewerben.

Hören Sie auf mit allem, was Sie tun! Ich schlage vor, dass Sie zwei Wochen lang mit mir kommen, um in die Nationalversammlung einzutauchen.

Der Renaissance-Abgeordnete von Vienne und Präsident der Rechtskommission, Sacha Houlié, ist es gewohnt, Praktikanten mit unterschiedlichem Hintergrund willkommen zu heißen, insbesondere in seinem Büro in Poitiers.nimmt seinen Anteil„auf die Verpflichtung für Studierende allgemeinbildender und technischer Studiengänge im zweiten Studienjahr, zwischen dem 17. und 28. Juni 2024 ein Hospitationspraktikum zu absolvieren.

In einem vor drei Wochen auf dem TikTok-Netzwerk geposteten und kürzlich von einem Influencer weitergegebenen Video, das die Zahl der Aufrufe von 7.600 auf fast 100.000 steigern konnte, verspricht der Abgeordnete: „Sie werden sehen, wie der Alltag eines Abgeordneten aussieht, Sie werden meine Teams kennenlernen und Sie werden konkret sehen, wie das Palais Bourbon funktioniert.

>>

Der von der Influencerin Camille Rochon verbreitete Praktikumsvorschlag von Sacha Houlié erreicht fast 100.000 Aufrufe

© TikTok

Bereits am 30. November kündigte Gabriel Attal, der damalige Bildungsminister, diese neue Funktion auf TikTok an. : „Sind Sie Student in einem allgemeinbildenden oder technischen Zweitjahrgang? Lassen Sie mich Ihnen sagen, was sich im Juni für Sie ändert.“

Dieses Praktikum wird ein sein Beobachtungssequenz im beruflichen Umfeld zur Vorbereitung der Berufswahl begründet die Website des Ministeriums für nationale Bildung.

Eine Sequenz, die spät bekannt gegeben wurde, als das Schuljahr bereits begonnen hatte. Um auf die Bedenken und Schwierigkeiten zu reagieren, die Lehrer und Eltern im Vorjahr hinsichtlich der Untätigkeit dieser Zweitklässler am Ende des Schuljahres aufgrund des Abitur-ParcourSup-Kalenders geäußert hatten? Das bedauert die Lehrgewerkschaft SNES-FSU: „Es war nicht aus pädagogischer Sicht gedacht, es sieht aus wie eine Ankündigung, die Schüler während dieser Abiturphase zu beschäftigen.“

Viele der 560.000 betroffenen Studierenden im ganzen Land haben Schwierigkeiten, einen Praktikumsplatz zu finden, insbesondere in ländlichen Gebieten.

An der Loudun High School fand nur ein Viertel der 144 Zweitklässler ihren Praktikumsplatz. Der Schulleiter, der selbst Unternehmen der Branche auffordert, sie zur Aufnahme von Praktikanten zu ermutigen, „Ich bin mir sicher, dass nicht alle eines haben werden..

Präfekturen, Schulen, France Travail, öffentliche Dienste und der öffentliche Dienst bieten am häufigsten Praktika auf der speziellen nationalen Bildungsseite an.

Ursprünglich hatten Sacha Houlié und sein Team geplant, einen einzelnen Praktikanten aufzunehmen. Bisher haben sie 127 Bewerbungen erhalten und wollen letztendlich zwei oder sogar drei auswählen. “Es gibt keine wirklichen Auswahlkriterien, aber ich reagiere besonders auf Profile, bei denen nichts dazu geführt hätte, diese Institutionen zu besuchen, bescheidene soziale Herkunft oder entfernte geografische Herkunft.“ gibt den Stellvertreter an.

Auszubildende von weit her können im Crous untergebracht werden, die Anreise bleibt jedoch in der Verantwortung der Familien. “Wir haben keine Mittel, um die Reisen zu finanzieren, das ist die Schwierigkeit.” bedauert Sacha Houlié.

Bewerbungen sind an zu richten [email protected] bis 5. Mai, 23:59 Uhr Und der Abgeordnete versichert ihm, dass Unverschämtheiten und andere politische Meinungen als seine willkommen sind!

-

PREV Sie lebten illegal mit einem Weißbüschelbüschelaffen im Hérault
NEXT Lausanne: Die zukünftige Metro M3 ändert ihr Gesicht und wird den Flon meiden